Autor Thema: Laptop kernschmelze?  (Gelesen 6389 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline -'Fleischi'-

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2190
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Laptop kernschmelze?
« Antwort #15 am: 16. August 2008, 22:45:58 »
im bett rate ich einfach ein Buch drunter zu geben und schaun das da wo der lĂĽfter ansaugt frei is dann paast alles..

Offline Owen

  • DOS-BIOS-Flasher
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Klugschieter
    • Profil anzeigen
Re: Laptop kernschmelze?
« Antwort #16 am: 18. Februar 2009, 20:31:02 »
Schonmal Rightmark CPU Clock (Rm Clock) probiert?
Isn Programm das wie Cool n´Quiet funktioniert (bloss das es funktioniert)
Man kann schön lastabhängige Multis und dazugehörige Spannungen einstellen.
Hat bei meinem Läppi ungemein geholfen.
E6750@3,4GHz // Scythe Ninja Mini --- Asus Maximus II Gene --- HD4850@750/2250 --- 2x2GB GSkill DDR2-1066  --- Intel X25-M G2 80GB --- NesteQ Xzero ASM 400W --- Lian Li V350
Don´t waste your time
Or time will waste you
(Muse - Knights of Cydonia)

iP45trouble

  • Gast
Re: Laptop kernschmelze?
« Antwort #17 am: 20. Februar 2009, 11:02:16 »
jaja RMClock ist was feines, wenn man Windows hat :P

Offline Philipp

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 3198
  • Geschlecht: Männlich
  • Lalalalaaa...
    • Profil anzeigen
Re: Laptop kernschmelze?
« Antwort #18 am: 22. Februar 2009, 14:10:49 »
Übrigens, ich habe es neulich endlich geschafft, den Apparillo aufzuschrauben. Das hat gedauert!! Vor allem so eine geschätzt 50000mal zusammengeklipste Abdeckung hat mich lange beschäftigt.
Man will das Gerät ja auch nicht komplett demolieren...wie das Gerät von innen aussah erfahrt ihr später... ;D
Linux Mint Debian Edition/Windows-7-Dualboot
Wie konfiguriert man ein Linux? ==> Geri: From textfiles and mythical codelines of cthulhu

With great power come great heatsinks

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiĂź ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: