Autor Thema: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test  (Gelesen 5699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16960
    • Profil anzeigen
AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
                  


Hier geht es zum Artikel: http://ht4u.net/reviews/2009/athlon2_x3_435_425/
Hier geht es zur News: http://ht4u.net/news/21064_amds_neue_dreikerner_-_athlon_ii_x3_435_und_x3_425_im_test            
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2009, 10:47:05 von Daniel »

Offline Falko

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 93
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2009, 08:21:00 »
Ein Lob von mir fĂŒr den ausfĂŒhrlichen Test!

Ich meine, daß das Bild von den Athlon X3 und X4 etwas durch den Vergleich bei der Energieeffizienz getrĂŒbt wird.
Im Vergleich zum i5 750 sind es 20 Watt mehr im Idle und bei Vollast sieht das VerhÀltnis zwischen Verlust und LeistungsfÀhigkeit auch nicht prickelnd aus (beides Gesamtsystem).
SelbstverstÀndlich sind es unterschiedliche Leistungs- und Preisklassen, doch die geringere Leistung des Athlon spiegelt sich nicht beim Srombedarf wieder (anders als der E6300 oder Q8200).
Irgendwie habe ich das GefĂŒhl, daß ab Januar 2010 das fĂŒr AMD noch schlechter ausfallen könnte, wenn die Zweikerner i5, i3 und Pentium G rauskommen, denn das werden die neuen Konkurrenten fĂŒr den Athlon.
Projekt Bronze Age
http://www.sysprofile.de/id98843

Pizza! Weiß doch kein Mensch, woraus die besteht... Und schmecken tut's wie toter Frisör.

Pflaume

  • Gast
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2009, 10:16:05 »
Alle guten Dinge sind 3! :D

Offline OPKosh

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 7
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2009, 10:19:50 »
offtopic Anregung fĂŒr zukĂŒnftige Tests

1. Bei den Rendering-Benchmarks wird es, denke ich(!), vielleich Zeit mal auf den 10er Cinebench zu wechsel?!
2. Die Verwendung des C4D-Shading-Tests ist etwas unsinnig, oder?!
FĂŒr die Bewertung einer CPU-Leistung im Bereich Rendering interessiert das Software-Shading relativ wenig da dies die Darstellung in den Viewports betrifft. Diese wird aber vornĂ€mlich duch die Grafikkarte bestimmt, denn alle heute gĂ€ngigen 3D-Programme verwenden fĂŒr die Viewport-Darstellung OpenGL (3DS Max auch DirectX z.B.).
Die entscheidende Leistung einer CPU im Bereich Rendering ist die tatsÀchliche Rendering-Leistung! (1CPU / xCPU)

Kosh

« Letzte Änderung: 20. Oktober 2009, 10:32:08 von OPKosh »

Offline deekey777

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 0
  • Baue es!
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2009, 10:20:36 »
Zitat
Abschließend haben wir dennoch versucht die heutigen Testmuster X3 435 und X3 425 durch den ACC-Tweak zu mehr Kernen oder mehr Cache zu bewegen, doch mit keinem Muster gelang uns der Tweak. Ein Grund könnte sein, dass AMD schlicht und ergreifend teilweise defekte DIEs verwendet und somit ihre Resourcen weitestgehend ausnutzt. Deshalb muss an dieser Stelle auch nochmals betont werden, dass die Nutzung des ACC-Tweaks von Kernen stets mit einem gewissen Risiko behaftet ist.
http://ht4u.net/reviews/2009/athlon2_x3_435_425/index6.php

Ein Die, viele Dice.
Wenn du es baust, wird er kommen. Wenn du willst, dass jemand es fĂŒr dich baut, drĂŒcke die "eins".

Offline Leander

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4664
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2009, 11:28:28 »
Nein, es gibt zwei korrekte Plural-Formen von "Die". Eine ist "Dice" und die andere "Dies" - beide korrekt. Allerdings natürlich ohne Großschreibung der ersten drei Buchstaben, ist schließlich keine Abkürzung.

Edit: Wir haben es mal - nett wir sind :P - in Dice abgeändert.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2009, 11:30:59 von Leander »
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
--
The World Wide Web is the only thing I know of whose shortened form takes three times longer to say than what it's short for. – Douglas Adams
--
Ihr werdet es sehen! Direct3D 10 wird exklusiv fĂŒr Windows Vista bleiben

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2009, 13:44:54 »
Ich schreibe grundsĂ€tzlich ebenfalls DIEs und absichtlich groß, damit es keine Verwechslung mit "dies" gibt.

offtopic Anregung fĂŒr zukĂŒnftige Tests

1. Bei den Rendering-Benchmarks wird es, denke ich(!), vielleich Zeit mal auf den 10er Cinebench zu wechsel?!

Kosh

Warum?
Gruß

Peter

Offline OPKosh

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 7
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2009, 15:02:29 »

Warum?


Weil, vorallem in Verbindung mit meinem Punkt 2, die Skalierung des AR ĂŒber mehrere Kerne verbessert wurde.
Entscheidender ist im Zweifel aber tatsÀchlich die Verwendung des "richtigen" (aussagekrÀftigeren) Benchmarks. (siehe Punkt 2)

Kosh


Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #8 am: 20. Oktober 2009, 16:01:55 »
Wir verwenden unter den reinen CPU-Benchmarks den Rendering-Test und der wird bei dieser Version einmal in Sekunden und einmal in CB-Punkten ausgeworfen. Das unterscheidet sich leider hĂ€ufig erheblich - so weit ich entsinne orientiert man sich bei den Punkten da irgendwo an einem P4-Standard - war frĂŒher so, obs heute noch so ist, kann ich nicht sagen. Die neuere Version bot uns nicht die Möglichkeit die tatsĂ€chlich benötigte Zeit abzulesen (war zumindest in den ersten Tests so) weshalb wir uns entschlossen hatten bei dieser Version zu bleiben.

Das OpenGL-Rendering hat derart breite Streuungen im Test (trotz mehrfacher DurchlÀufe), dass wir die Resultate irgendwann schlicht verworfen und nicht mehr verwendet haben. Die C4D-Shading Resultate haben wir beibehalten, weil sie reproduzierbar waren.

EDIT: nichtsdestotrotz, danke fĂŒr die Hinweise. Wir sind sowieso dabei einen neuen Benchmarkparcours fĂŒr die Prozessoren zu erarbeiten.
Gruß

Peter

Offline OPKosh

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 7
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #9 am: 20. Oktober 2009, 19:39:36 »
Wir verwenden unter den reinen CPU-Benchmarks den Rendering-Test und der wird bei dieser Version einmal in Sekunden und einmal in CB-Punkten ausgeworfen. Das unterscheidet sich leider hĂ€ufig erheblich - so weit ich entsinne orientiert man sich bei den Punkten da irgendwo an einem P4-Standard - war frĂŒher so, obs heute noch so ist, kann ich nicht sagen. Die neuere Version bot uns nicht die Möglichkeit die tatsĂ€chlich benötigte Zeit abzulesen (war zumindest in den ersten Tests so) weshalb wir uns entschlossen hatten bei dieser Version zu bleiben.

Das OpenGL-Rendering hat derart breite Streuungen im Test (trotz mehrfacher DurchlÀufe), dass wir die Resultate irgendwann schlicht verworfen und nicht mehr verwendet haben. Die C4D-Shading Resultate haben wir beibehalten, weil sie reproduzierbar waren.

Ich fĂŒrchte wir reden von unterschiedlichen Dingen?!
1.)
Der C4D-Bench Ver.9.5 gibt 5 Punktwertungen und 3 Ratios aus. Ich hab keine Ahnung wo da bei Euch Sekundenangaben sind.
Wie sich die Punktwerte zusammensĂ€tzen weiß außer MAXON sicher keiner, spielt fĂŒr die Vergleichbarkeit aber auch keine Rolle.

2.)
Davon dass Ihr die OpenGL-Tests verwenden solltet sprach ich gar nicht. Im Gegenteil, denn damit könnte man ne Grafikkarte testen aber nicht die CPU. Diese Tests dienen dazu zu testen wie gut die Grafikkarte hochpoligonale 3D-Scenen im Viewport verarbeiten kann. und auch der C4D-Shading-Test betrifft, wie ich durch eine gerade durchgefĂŒhrte neuerliche ÜberprĂŒfung kontrolliert habe, die GRAFIKKARTE!
(C4D-Shading steht in der Kategorie GRAFICS-Benchmark!)


Was also sucht ein Grafikkarten Benchmark in einem CPU-Vergleich? ???

FĂŒr den Vergleich von CPUs wĂ€ren CPU-Benchmarks doch sicher besser geeignet, oder nicht!?

Wer sich selbst ĂŒber diesen Benchmark einen Überblick verschaffen möchte
http://ht4u.net/downloads/218/

Kosh

PS: Eure Angaben zum Cinebench im Download-Bereich sind leider auch nicht ganz richtig.  ;)
Die Ver. 9.5 ist ebenso 64bit.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2009, 19:48:53 von OPKosh »

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #10 am: 20. Oktober 2009, 20:20:57 »
Ich fĂŒrchte, wir reden nicht von unterschiedlichen Dingen.

http://ht4u.net/reviews/2009/amd_athlon2_240e/index22.php
Das ist der Multi-GPU-Rendering Test und in CB 9.5 kann man den am Ende unten in der Statusleiste die Sekunden ablesen, welche der Test benötigte. Ich darf noch einmal darauf hinweisen, dass unsere bisherigen, eigenen Messungen ergaben, dass hier Diskrepanzen zwischen der benötigten Zeit und den ausgewiesenen CB-Punkten lagen. Das ist, wie erklÀrt, der Grund, warum wir diese Version beibehalten haben.

http://ht4u.net/reviews/2009/amd_athlon2_240e/index24.php
Das hier ist der C4D-Shading-Test und wie du siehst, reagiert er hier mit dem Prozessor sehr wohl.

Was also sucht ein Grafikkarten Benchmark in einem CPU-Vergleich? ???

Warum sollten wir einen skalierenden Benchmark hier nicht zeigen? Warum sollten wir nach deiner Sicht der Dinge dann ĂŒberhaupt auch Spielebenchmarks zeigen - in LQ oder HQ spielt ja erst einmal keine Rolle.

Und was die Orientierung der CB-Punktevergabe angeht - in irgendeinem steinalten Artikel hatte ich mich dazu mal geĂ€ußert. Maxxon hat soweit ich erinnere, eine Referenzwert an 100% bei einem Pentium 4 Prozessor geknĂŒpft. Aber ich vermute, dass man das ggf. in den Dokumentationen vielleicht noch immer nachlesen kann.
Gruß

Peter

Offline OPKosh

  • HT4U.net-Einsteiger
  • *
  • BeitrĂ€ge: 7
    • Profil anzeigen
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2009, 01:50:54 »
Ich fĂŒrchte, wir reden nicht von unterschiedlichen Dingen.

http://ht4u.net/reviews/2009/amd_athlon2_240e/index22.php
Das ist der Multi-GPU-Rendering Test und in CB 9.5 kann man den am Ende unten in der Statusleiste die Sekunden ablesen, welche der Test benötigte. Ich darf noch einmal darauf hinweisen, dass unsere bisherigen, eigenen Messungen ergaben, dass hier Diskrepanzen zwischen der benötigten Zeit und den ausgewiesenen CB-Punkten lagen. Das ist, wie erklÀrt, der Grund, warum wir diese Version beibehalten haben.

http://ht4u.net/reviews/2009/amd_athlon2_240e/index24.php
Das hier ist der C4D-Shading-Test und wie du siehst, reagiert er hier mit dem Prozessor sehr wohl.

Warum sollten wir einen skalierenden Benchmark hier nicht zeigen? Warum sollten wir nach deiner Sicht der Dinge dann ĂŒberhaupt auch Spielebenchmarks zeigen - in LQ oder HQ spielt ja erst einmal keine Rolle.

Und was die Orientierung der CB-Punktevergabe angeht - in irgendeinem steinalten Artikel hatte ich mich dazu mal geĂ€ußert. Maxxon hat soweit ich erinnere, eine Referenzwert an 100% bei einem Pentium 4 Prozessor geknĂŒpft. Aber ich vermute, dass man das ggf. in den Dokumentationen vielleicht noch immer nachlesen kann.

Ich fĂŒrchte ich muß mich entschuldigen!  :-[

Wobei wir beide nicht ganz unschuldig an diesem MißverstĂ€ndnis sind.
Da fĂŒr mich persönlich bei solchen Vergleichen der Bereich Rendering so ziemlich das einzig interressante ist habe ich die anderen Bereich weitgehend ignoriert und bin so nie an den "3d-Benchmarks" unter CPU vorbeigekommen. Unter einer solchen Kategorie stĂ¶ĂŸt man meißt auf synthetische wie Sandra oder Ă€hnliches und die sind, wenn man an einem speziellen Anwendungszweck interressiert ist, nicht so wirklich aussagekrĂ€ftig.

Mein Fehler war also dass ich Eure Vergleichstests schlicht nie ganz duchgesehen habe, sonder immer nur bei Rendering und vielleicht noch bei dem einen oder anderen Spiel geschaut habe.
Euer Fehler war dass Ihr die fĂŒr das Thema 3D-Anwendung und Rendering wirklich relevanten Vergleiche in der Kategorie CPU "versteckt" habt!  ;)

Was meine Frage nach dem "Grafikkarten-Benchmark" angeht, da habe ich mich wohl ebenso mißverstĂ€ndlich ausgedrĂŒckt.
FĂŒr 3D-Anwendungen ist das eigentlich Interressante wie schnell die Scene gerendert wird und das geschiet ausschließlich duch die CPU. Wie wir grad feststellten habt Ihr die fĂŒrs Rendering relevanten Benchmarks aber unter CPU "versteckt" und in der (fĂŒr mich(!)) relevanten Kategorie Rendering dafĂŒr einen "Grafikkarten-Benchmark".
Das heißt NICHT dass der C4D-Shading-Test völlig sinnlos wĂ€re er ist nur in der Kategorie Rendering mehr oder minder unsinnig oder fehl am Platz, zumindest wenn  man (wie ich) die entscheidenden Cinebench-Tests (1CPU und xCPU) ĂŒbersieht.

Ich möchte daher vorschlagen, wenn ihr den Testparkur ohnehin ĂŒberarbeiten wollt, diese Cinebench-Tests (1CPU/xCPU) und den Lightwave-Test in die Kategorie Rendering zu verschieben.

Nochmal, sorry! Wer aufmerksamer liest ist klar in Vorteil!

Kosh

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [News] AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2009, 09:24:29 »
 ;)
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: