Autor Thema: [News] Aktien von AMD und NVIDIA profitieren von Intels Grafik-Rückzug  (Gelesen 497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beiträge: 17037
    • Profil anzeigen
Aktien von AMD und NVIDIA profitieren von Intels Grafik-Rückzug
                 



Hier geht es zur News: http://ht4u.net/news/21339_aktien_von_amd_und_nvidia_profitieren_von_intels_grafik-rueckzug            

Offline TheWizard

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 715
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Haben die Investoren denn so wenig Ahnung von der Materie, dass sie die bloße Ankündigung von Intel schon als "Gefahr" für AMD und nVidia sehen?
Intel ist seit Jahren aus dem Grafikgeschäft raus. Die integrierten Lösungen sind keine ernsthafte Konkurrenz zu den anderen beiden, die sind nur für Netbooks, kleine Notebooks und Officerechner zu gebrauchen.
Aber Grafik-Lösungen mit Tuchfühlung zur Leistungsspitze von Intel? Das ist doch Jahre her. Und das kann auch Intel nicht so eben aufholen. Sie bauen gute Prozessoren und Chipsätze. Aber Grafik? No Way!
Und Larrabee? War selbst in der theoretischen Ausbaustufe der 5000er-Reihe von AMD nicht ansatzweise gewachsen. Sie haben gut daran getan das zurück zu ziehen statt sich zu blamieren.
Grafik-Prozessoren sind eben was anderes als eine Reihe von Universalprozessoren parallel zu schalten.
Mein Rechner

Lukas (*) 09.09.1994, (+) 27.04.2009
Vinci (*) 1998, (+)26.04.2010
Momo (*) 1996
Römer (*) 19.03.2010
Mogli (*) 02.04.2010
Aramis (*) 01.08.2010
Atreju (*) 01.08.2010

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.: