Autor Thema: One-Touch-Backup fähige Backupsoftware?  (Gelesen 2294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
One-Touch-Backup fähige Backupsoftware?
« am: 04. Dezember 2011, 00:30:22 »
Moin zusammen,

der ein oder andere kennt mich vielleicht noch... lang lang ists her... Aber vergessen hab ich euch trotzdem nicht! :-P
Vielleicht kann mir ja jemans bei meinem Problem helfen...
Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Icy Box mit 2 Einschüben und JBOD Funktion gekauft, in der momentan 2 2TB Samsung Platten rumhängen.
Diese Box hat so einen schönen "Backup!" Button.
Allerdings ist die mitgelieferte Software "PCClonEX Lite", so gut sie anfangs auch lief, mittlerweile ein Graus. Eine Backup Software bringt mir nix, wenn sie beim Autostart für etwa 30 Minuten 100% CPU Last erzeugt, weil geprüft wird welche Dateien auf den 5 500GB Platten sich geändert haben...
Daher die Frage, kennt jemand eine anständige, gerne auch kostenlose ( :D ) Software, die ebenfalls diesen nützlichen Backup Knopf unterstützt?

Danke schonmal und Gruß
Dat Pi
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2011, 11:20:21 von Pimok »

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: One-Touch-Backup fähige Backupsoftware?
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2011, 01:42:44 »
Diese Knöpfe scheinen niccht sonderlich standardisiert zu sein - ist es nicht fast sinnvoller eine Tastenkombination zu definieren, die das Backup intiiert?
Wobei ich ja persönlich eher fan von automatisierten Backups bin..

Offline Pimok

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2009
  • Geschlecht: Männlich
  • Hey, hey, I saved the world today...
    • Profil anzeigen
Re: One-Touch-Backup fähige Backupsoftware?
« Antwort #2 am: 04. Dezember 2011, 11:51:01 »
Automatische Backups fahre ich ja zeitgleich. Die Knöpfchenfunktion finde ich in so fern praktisch, das ich diese auch benutzen kann, wenn ich gerade mit Tastatur + Maus auf dem zweiten Rechner bin. Diese benutze ich z.B., wenn ich gerade eine größere Menge Fotos oder ähnliches bearbeitet habe.
Prinzipiell geht es natürlich auch per Tastenkombination... Aber das wäre ja ein Arbeitsschritt mehr, der eventuell zu vermeiden wäre. Faulheit siegt und so :D

Keyboard Error or no Keyboard present.
Press F1 to Continue.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: