Autor Thema: [Artikel] AMDs Llano-APU A8-3850 im Test - Gelegenheitsspieler aufgepasst  (Gelesen 11953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16989
    • Profil anzeigen
AMDs Llano-APU A8-3850 im Test - Gelegenheitsspieler aufgepasst

Obwohl AMD als erster Hersteller von Desktop-Prozessoren die Idee der Vereinigung von Grafikeinheit und Hauptprozessor prĂ€sentierte, dauerte es bis heute ehe AMD seinen ersten eigenen Fusion-Prozessor fĂŒr Desktop-Systeme in Form von Llano vorstellte
                 

Zur News:    http://ht4u.net/news/24062_amds_llano-apu_a8-3850_im_test_-_gelegenheitsspieler_aufgepasst/
Zum Artikel: http://ht4u.net/reviews/2011/amd_llano_apu_desktop_a8/           
« Letzte Änderung: 30. Juni 2011, 07:47:00 von Fabian O »

Fail

  • Gast
Meiner tiefbescheidenen Meinung nach sollte die verantwortlichen AMD-Leute fĂŒr diesen katastrophalen Launch ihren Hut nehmen. Es ist einfach oberpeinlich und unglaublich lĂ€cherlich eine 32nm HKMG CPU mit einer solchen Leistungsaufnahme zu launchen. Stromhungriger als der alte Propus in 45nm! Ja Himmel, A**** und Zwirn! 0,25V zu viel Vcore-Spannung (Intel liefert doch auch CPUs wie den i7 990X aus, welcher kein StĂŒck mehr undervoltet werden kann)! Wer kommt denn auf die hirnrissige Ideen, den A8-3850 in dieser Form auf den Markt loszulassen?

Fail

  • Gast
Edit: Ach ja lasset uns noch eine Schweigeminute einlegen... RIP AMD

miyu

  • Gast
Diese Bildfehler mit den weiß blinkenden "Fischen" habe ich auch mit meinem E350-Board, vor allem beim Surfen mit Firefox. Die verschwinden meistens auch erst, wenn man den Rechnern neu hochfĂ€hrt. Hoffentlich ist das "nur" ein Treiberproblem.... :(

Fredd

  • Gast
Erstmal schönen Dank und großes Kompliment an die Redakteure von HT4u fĂŒr diesen ausfĂŒhrlichen, und fairen Testbericht.

Was mich weiterhin noch interessieren wĂŒrde, und vielleicht in einen Folge-Artikel seinen Platz finden könnte, wĂ€re eine genauere Identifikation der Schwachstellen, wie der möglichen Potenziale:
- Zu welchem Ausmaß ist eine Limitierung durch die Speicherbandbreite gegeben? Lassen sich durch höhere Speichertakte auch höhere Frameraten erwirken?
- Wie ist das OC-Potenzial der iGPU? Wie sieht der Stromverbrauch nach dem OC aus? LĂ€sst sich gleichzeitig ĂŒbertakten und untervolten?

Die auftretenden Bildfehler kann ich ebenfalls von einem Zacate-Netbook bestÀtigen, insbesondere nach dem Aufwachen aus dem Standby.

Offline JTK84

  • Mausschubser
  • **
  • BeitrĂ€ge: 37
    • Profil anzeigen
Hallo HT4U-Team vielen Dank fĂŒr den sehr ausfĂŒhrlichen Test.


Ich wollte noch etwas zu den beobachteten Grafikfehlern anmerken:

Ich konnte auf meinem Zacate-System ein Ă€hnliches PhĂ€nomen beobachten, nachdem ich den aktuellen Cat 11.6 aufgespielt habe. Mit allen zuvor veröffentlichten Cat sind diese Streifen nie aufgetaucht. Ich hatte mir nichts groß dabei gedacht, als sie auf dem Bildschirm aufgetaucht sind. Mein Monitor ist ĂŒber den HDMI-Anschluss des Mainboards mit dem DVI-Eingang des Monitors verbunden.

Als isch ein wenig an den Steckern gewackelt habe, sind die Streifen wie von Geisterhand verschwunden (dauerhaft!). Und wie gesagt aufgetaucht sind sie direkt nach der Installation des Cat 11.6.

Das passt auch zu den BSOD Problemen von denen einige berichten, die bei der Installation des Cat 11.6 auftreten.

Offline MadManniMan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 65
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Metall wird nie sterben!
    • Profil anzeigen
    • MadManniMan
Macht AMD Vorgaben, welche Grafikkarten im Artikel zum Vergleich auftauchen dĂŒrfen?

Und warum gibt es aus dem Artikel heraus keinen Link zu diesem Thread?

Offline Guggii

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 132
    • Profil anzeigen
Ich finds sehr einfach, wenn man sagt eine mittlere Grafikleistung reicht aus fĂŒr Gelegenheitsspieler. Ich selbst wĂŒrde mich als solcher betiteln und wenn ich dann mal die Zeit hab und fĂŒr ein StĂŒndchen zocke, dann doch bitte auch ordentlich.

Also ich sehe keine Zeilgruppe und dementsprechend keinen Absatz fĂŒr die neuen AMD APU's. DafĂŒr gibt es doch zu starke Alternativen. NatĂŒrlich auch aus dem eigenen Hause mit getrennten PU's zu zudem noch in AufrĂŒstbarkeit punkten.

Offline Fabian O

  • HT4U.net Redakteur
  • 16-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1238
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Hi,

erst einmal danke fĂŒr das Lob  :) Nun zu den Fragen bzw. Kommentaren.

@Bildfehler:
Das die Probleme mit dem Treiber zusammenhĂ€ngen dachten wir uns auch schon, nur haben wir eben nur diesen einen Treiber der Llano unterstĂŒtzt. Hier heißt es also abwarten. Ein Wackeln am Stecker hat nichts gebracht, wir haben auch mehrfach andere AnschlĂŒsse getestet, immer mit dem gleichen Ergebnis. Interessant ist aber, dass die Fehler auch bei Zacate/Ontario auftreten...

@MadManniMan:
Der Link vom Artikel ins Forum findet sich direkt ĂŒber dem Inhaltsverzeichnis in der rechten Spalte ;)

Und wie darf ich diese Frage verstehen?
Macht AMD Vorgaben, welche Grafikkarten im Artikel zum Vergleich auftauchen dĂŒrfen?
AMD macht hier keine Vorgaben, wir haben uns die Karten nach den Spezifikationen herausgesucht und unter den engen Zeitvorgaben. HĂ€ttest du gerne andere Karten dabei gehabt?

@Fredd:
Einige Antworten kann ich dir jetzt schon geben. Übertakten und Undervolten gleichzeitig dĂŒrfte wohl nur in einem sehr engen Rahmen machbar sein. Bedenke, dass die CPU-Kerne fĂŒr 3,3 GHz (also 400 MHz ĂŒber Standardtakt) schon 1,4 Volt brauchen. Mehr Takt bei der Spannung war zumindest bei uns nicht herauszuholen.  Im OC-Kapitel findest du auch Übertaktungsergebnisse (inkl. Benchmarks) zur iGPU, allerdings eben nur bis zu einem Referenztakt von 133 MHz. Die restlichen Anregungen sind durchaus interessant. Mal schauen was die Zukunft bringt.

grĂŒĂŸe
Fabian
Daniel: "Tanzen ist der vertikale Ausdruck des horizontalen Verlangens!"

ndrs

  • Gast
Wurde mal getestet den Referenztakt anzuheben und gleichzeitig den CPU-Multiplikator zu verringern um einen höheren GPU-Takt zu erzeugen?

Offline Mad79

  • Mausschubser
  • **
  • BeitrĂ€ge: 40
    • Profil anzeigen
Also erst mal  [thumbup] fĂŒr den tollen Artikel. Wie immer saubere Arbeit.

Ich find die APUs eigentlich recht gelungen.
Klar die Sache mit den Bildfehlern muss dringends beseitigt werden und das so viel Energiesparpotenzial verschenkt wurde ist zumindest Àrgerlich. (Undervolten ist Pflicht)
Aber sonst...
Habe gerade einen i3 in einem Lian PC-Q07... ein sehr schönes System aber die Grafikleistung reicht selbst fĂŒr manche Onlinegames nicht ganz aus.
Hier sehe ich eigentlich das Einsatzgebiet fĂŒr Llano. ITX Systeme mit genug (Grafik-)Leistung fĂŒr alle Onlinegames und darĂŒber hinaus und das ganze zu einem echt gĂŒnstigem Preis. CPU Leistung ist fĂŒr die Facebook Generation nicht so wichtig.  ;D
Ich warte also auf ITX Boards mit FM1 Sockel, auf schöne ITX GehÀuse mit Front USB 3.0 und hoffentlich endlich mal effizienten Netzteilen deutlich < 200W. (Am besten Netzteile im SFX Format und ein dazu passendes schickes AlugehÀuse... da gibst momentan am Markt fast nix)

also abwarten und Tee trinken

Gruß
Robert

Offline MadManniMan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 65
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Metall wird nie sterben!
    • Profil anzeigen
    • MadManniMan
@MadManniMan:
Der Link vom Artikel ins Forum findet sich direkt ĂŒber dem Inhaltsverzeichnis in der rechten Spalte ;)

... das habe ich schonmal bei einem anderen Artikel ĂŒbersehen, hm ...


Und wie darf ich diese Frage verstehen?AMD macht hier keine Vorgaben, wir haben uns die Karten nach den Spezifikationen herausgesucht und unter den engen Zeitvorgaben. HĂ€ttest du gerne andere Karten dabei gehabt?

Die Grafikkartenklasse, die zu den Llano-Tests herangezogen wird, sieht ĂŒber die Magazine hinweg relativ homogen aus - und ich sehe auch nicht, dass besonders gĂŒnstige Grafikkarten immer nur gegen sich selbst getestet werden sollten.

So vermutete ich, dass AMD die Redaktionen schon angehalten hĂ€tte, zu große Differenzen in den Diagrammen eben auch dadurch zu verhindern, dass "richtig" Hardware eben nicht auftritt.

AMD und Intel wollen so manche Grafikkarte ersetzen? Dann sollen sie auch bitte mit anderen verglichen werden. Das erhöht den Aufwand, klar, aber das ist die BĂŒrde des Journalisten ;-)

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16235
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Neee Manni,

da hast du einen völlig falschen Gedanken verfolgt, bzw. interpretierst da was rein, was es nicht gibt. Das einzige was AMD vor wenigen Tagen ĂŒber den ReviewersGuide bekannt gegeben hat, war der Umstand, welche Modelle mit Llano im Dual-Graphics-Betrieb laufen können. Das war halt eben nur die handvoll kleine 6000er-Karten, weshalb wir uns anhand unserem Modell fĂŒr eine 6570 mit DDR3-Speicher entschieden haben.

Im Vorfeld hab ich mir die Specs der A8-APU angesehen und bin danach davon ausgegangen, dass man sich auf dem Niveau einer HD 5550 bewegen mĂŒsste. Darum haben wir eine 5550 und eine 5570 mit in die Betrachtung genommen um zeigen zu können, wo genau dieser Testkandidat spielt. Irgendwelche Hinweise seitens AMD gab es allerdings nicht.
Gruß

Peter

Offline MadManniMan

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 65
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Metall wird nie sterben!
    • Profil anzeigen
    • MadManniMan
Das ist schonmal beruhigend :-D

Inzwischen hatte ich auch bei der PCGH gesehen, dass sie unter anderem auch ne 5770 und ne 8800 GT (!) mit im Parcours hatten - vielleicht schwang da der Gedanke mit, dass man eventuellen AufrĂŒstern eine Möglichkeit geben will bzw. auch mal zeigen möchte, dass integrierte GPUs inzwischen ziemlich weit sind.

Dennoch: es sollte auch in den Llano-Reviews auf einen Blick zu sehen sein, dass eine 460 GTX halt 3 x so schnell ist, wie die schnellste (!) Fusion-GPU. Das fehlt mir ein bisschen =)

Schon was von AMD zu der Streifenbildung gehört?

Offline Fabian O

  • HT4U.net Redakteur
  • 16-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1238
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Hi,

man muss dazu sagen, dass es auch immer eine Frage der Zeit ist - und diesmal war die Zeit einfach verdammt knapp  ;) Bisher auch nix neues in Sachen Streifenbildung von AMD. Wenn etwas kommt, werden wir es natĂŒrlich sofort an euch weitergeben.

@ndrs:
Schau mal im Übertaktungsabschnitt. Dort findest du auch Messungen zur Übertaktung der iGPU :)

grĂŒĂŸe
Fabian
Daniel: "Tanzen ist der vertikale Ausdruck des horizontalen Verlangens!"

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: