Autor Thema: Liliput - Der preiswerte PC für Office, Internet und Bildbearbeitung  (Gelesen 10562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline garfield36

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1357
  • Geschlecht: Männlich
  • I love "FFF"
    • Profil anzeigen
Modell Liliput

Kann man auch mit kleinem Budget (unter € 500.-) einen PC für Office, Internet und Bildbearbeitung zusammenstellen? Nun ja, urteilt selbst!

Gehäuse: Sharkoon Tarea...33,40 (Jacob Elektronik)
Lüfter: 2x Enermax T.B.Silence 120mm (UCTB12)...10,00 (Avitos)
Netzteil: Be Quiet Straight Power E8 400W...52,96 (Avitos)
Mainboard: MSI 870A-G54...72,90 (Jacob Elektronik)
CPU: AMD Athlon II X3 455 boxed...65,99 (Avitos)
RAM: Kingston ValueRAM Kit 4GB DDR3-1333, CL9 (KVR1333D3N9K2/4G)...23,20 (Jacob
            Elektronik)
Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 6570 Silent...68,90(Jacob Elektronik)
Festplatte: WD Caviar Green 1500GB (WD15EARX)...59,50 (Avitos)
DVD-Brenner: Plextor PX-L890SA retail...27,60 (Jacob Elektronik)

Gesamtpreis ohne Versandspesen € 414,45
Preisstand 21.10.2011


Sharkoon Tarea

Beim Tarea handelt es sich im Grunde um ein Rebel9 Economy. Die senkrechten Leisten an der Front weisen nun allerdings durchgehend eine gerundete Kante ohne silberfarbene Zwischenstege auf. Dadurch gewinnt die Optik ungemein und das Gehäuse wirkt wesentlich eleganter.
Es können sechs Laufwerke in 5.25"-Einschüben montiert werden. Fünf davon können mit Schnellverschlüssen fixiert werden.  Ich empfehle jedoch Schrauben zu verwenden. Eine Blende für ein 3.5"-Laufwerk befindet sich im Lieferumfang.
Am Deckel befinden sich folgende Anschlüsse: 2x USB 2.0, 1x eSATA, 1x Kopfhörer und 1x Mikrofon sowie der Power- und Resetknopf.
In der Front kann ein 120mm-Lüfter, im Seitenteil deren zwei und an der Rückseite ein 80- oder 120mm-Propeller montiert werden.
Im Mainboard-Träger befinden sich Öffnungen zwecks besserem Kabelmanagement sowie zum nachträglichen Wechsel eines CPU-Kühlers mit Rückplatte. Das Mainboard muss dazu also nicht ausgebaut werden.
Festplatten können mit u-förmigen Winkeln eingebaut werden, desgleichen 3.5"-Laufwerke bzw. -Einschübe.
Grafikkarten sollten maximal 30cm lang, CPU-Kühler nicht höher als 14cm sein.
Abmessungen des Gehäuses - BxHxT: 200x440x475mm

Infos

http://www.sharkoon.com/?q=de/node/1990


Enermax T.B.Silence 120mm (UCTB12)

Der T.B.Silence tourt mit 900 Upm und fördert dabei ca. 71m³ Luft. Positiv hervorzuheben ist, dass er schon bei 3,3V anläuft. Zudem ist er im Betrieb auch noch leise.

Tests

http://www.technic3d.com/review/kuehlungen/1138-enermax-t.b.silence-serie/1.htm

http://backup.orthy.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5247%3Adas-gigantische-120mm-luefter-roundup-update-13&catid=1001%3Atests&Itemid=56&limitstart=1


Be Quiet Straight Power E8 400W

Leise, preisgünstig und gut. So kann man das Straight Power E8 charakterisieren.
Zwischen Netzteilgehäuse und Lüfter schützt ein Entkoppelungsring vor Vibrationen.
Das Netzteil besitzt eine 80 Plus Bronze-Zertifizierung.
Folgende Anschlüsse sind vorhanden:
1    24-Pin ATX    56cm
1    8-Pin EPS    56cm
1    4-Pin EPS    56cm
1    6+2-Pin PCIe    56cm
1    2x SATA - 2x Molex - 1x FDD    55 – 70 – 85 – 100 – 115 cm
1    2x SATA - 2x Molex - 1x FDD    55 – 70 – 85 – 100 – 115 cm
Kabelmanagement gibt es in diesem Preissegment allerdings noch nicht.

Tests

PCGH 02/2011

http://www.computerbase.de/artikel/netzteile/2011/test-be-quiet-straight-power-e8-400w/#abschnitt_einleitung

http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=31294


MSI 870A-G54

Beim MSI-Board handelt es sich um ein preisgünstiges Exemplar das bis auf Firewire und
E-SATA keinen Anschluss vermissen lässt.
AMD 870/SB850 • Speicherslots: 4x DDR3 • Erweiterungsslots: 1x PCIe 2.0 x16, 1x PCIe 2.0 x16 (elektrisch nur x4), 1x PCIe 2.0 x1, 3x PCI • Anschlüsse extern: 2x USB 3.0, 6x USB 2.0, 1x Gb LAN (RTL8111DL), 7.1 Audio (ALC892), 1x PS/2 Combo, 1x seriell • Anschlüsse intern: 6x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s RAID 0/1/5/10 (SB850), 1x PATA (JMB368), 1x Floppy, 1x CPU-Lüfter PWM, 2x Lüfter, 1x seriell

Test

http://www.xbitlabs.com/articles/mainboards/display/amd-870-roundup_4.html#sect0

Vergleichstest in PCGH 01/201


AMD Athlon II X3 455
Im Niedrigpreissegment bietet AMD bei CPUs ein sehr gutes PL/Verhältnis. Bei Anwendungstests liegt das etwas niedriger getaktete Modell X3 450 oft vor Intels Core 2 Quad Q8200 und Q6600. Beispielsweise bei LAME, MainConcept H.264/AVC Pro, SPECjvm2008, TrueCrypt und PCMark Vantage. Bei Autodesk 3ds Max 2010 liegt er nur knapp hinter den beiden Intels.

Test des um 100MHz niedriger getakteten Modells Athlon II X3 450

http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2010/test-zwei-3-kern-cpus-update/


Kingston ValueRAM Kit 4GB DDR3-1333, CL9

Speicherpreise sind zwar in letzter Zeit wieder etwas gestiegen, betragen aber immer noch nur ein Zehntel bis etwa ein Sechstel des Niveaus von Mai 2008. Und dieses Kit wird von Käufern sehr gut bewertet.

Käuferbewertungen

http://ht4u.net/preisvergleich/?sr=338245,-1


PowerColor Radeon HD 6570 Silent

Die HD 6570 Silent von PowerColor besitzt eine passive Kühlung und ist damit natürlich absolut leise. Für einen Office-PC und für Bildbearbeitung sollte sie genug Leistung bieten. Die Karte kann sowohl via HDMI (1.4a), DVI-D als auch VGA angeschlossen werden.

Vergleichstest Radeon HD 6570 und 6670

http://ht4u.net/reviews/2011/amd_radeon_hd_6570_hd_6670_turks_im_test/


WD Caviar Green 1500GB

Wer gerne Bilder bearbeitet und abspeichert, für den ist eine große Festplatte natürlich sehr nützlich. Der Preis ist für 1500GB durchaus günstig.

Käuferbewertung

http://ht4u.net/preisvergleich/?sr=629486,-1


Plextor PX-L890SA

Der PX-890SA ist der Nachfolger des PX-880SA, der leider nicht mehr erhältlich ist.
Dem Trend der Zeit folgend ist die Qualität nicht besser geworden. Das trifft aber auf alle Marken zu.
Hier ein paar Tipps wie man trotzdem zu brauchbaren Brennergebnissen kommt.
DVD-Rs sollte man maximal mit 16x brennen. Für CD-Rs ist eine Brenngeschwindigkeit von maximal 24x zu empfehlen. Laut Kurztest von c't liegt die Lautstärke bei der Wiedergabe von Video-DVDs bei etwa 1,3 Sone.

Kurztest in c't 3/2011


Aufrüstoptionen

Vier Gigabyte Speicher sind zwar nicht schlecht, und damit ist auch Bildbearbeitung möglich, aber acht Gigabyte sind natürlich besser. Das Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9K2/8G) kostet 38,70 (Jacob Elektronik), was gegenüber dem 4GB-Kit einen Aufpreis von € 15,50 bedeutet.

Käuferbewertungen

http://ht4u.net/preisvergleich/?sr=448852,-1


Der  Sharkoon HDD Vibe-Fixer verhindert effektiv die Übertragung von Vibrationen der Festplatte auf das Gehäuse. Mir ist noch in keinem Rechner eine wirkungsvollere Methode zur  Festplattenentkoppelung untergekommen. Kostenpunkt 14,30 (Jacob Elektronik).

Tests

http://www.hwboard.de/hwblog/2008/08/test-der-sharkoon-hdd-vibe-fixer/

http://www.au-ja.de/review-sharkoonrebel9+12-5.phtml









« Letzte Änderung: 21. Oktober 2011, 23:27:48 von garfield36 »

Offline garfield36

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1357
  • Geschlecht: Männlich
  • I love "FFF"
    • Profil anzeigen
Kann man diesen dummen Spammer nicht endlich aussperren?!

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 4737
  • Geschlecht: Männlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Wir arbeiten aktuell an einer Lösung.  :-X
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|