Autor Thema: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt  (Gelesen 7903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Shifty

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 59
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« am: 06. Dezember 2011, 10:14:36 »
Hallo liebe Hardwarefreunde,

ich/bzw meine Cousine hat ein Problem mit ihrer Externen Festplatte. http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=260 in der 1,5TB Version.

Sie lief bisher immer normal, nur mit einmal nichtmehr. Sie wird einfach nichtmehr erkannt, weder in XP, Vista oder Win7.
Es ertönt beim einstecken zwar immer noch dieses DIN DONG und das sichere Entfernen etc ist auch in der Symbolleiste zu finden.

Geht man nun allerdings auf den Arbeitsplatz, erscheint diese dort nicht. Lediglich im GerÀtemanager ist sie unter Laufwerke anzutreffen.
Unter XP wird sie nichtmal in der DatentrÀgerverwaltung angezeigt, unter Win7 aber im unterem Teil als "nicht innitialisiert".

Ok, also probierte ich es mit initialisieren, doch fehlanzeige. Kommt nur ein fehler mit cant read oder sowas.

Hab dann ungefÀhr mal 5000threads im Web durchgelesen, doch eine Lösung gab es nicht zu finden. Lediglich das wohl ziemlich viele dieses Problem mit der WD Elements haben.

Auf der Website von WD hab ich mir dann mal das Datalifeguard geladen und mal Tests durchlaufen lassen. Smart test war erfolgreich, bei den sectorprĂŒfungen scheints wohl so zu sein das die völlig hinĂŒber ist. Selbiges mit HDTune probiert, auch dort hies es alles futsch.

Dann der "trick" diese mal aus dem GehÀuse zu nehmen und einzeln an meinen Rechner per Sata angeschlossen. Dort startet dann nichtmehr mehr mein Windows, und die Platte wird nicht erkannt. Fix gejumpert, auch ohne erfolg.

Damit denke ich das ich alles versucht habe.
Allerdings lÀsst mir das keine ruhe, denn sie hat dort wichtige Daten vom Studium drauf.
Eine Professionelle Datenrettung kommt aber definitiv NICHT in Frage, da schlichtweg zu Teuer.
Und irgentwie hab ich auch so das gefĂŒhl das es von WD so gedacht ist. Denn auf der WD seite wird man lediglich zu "einer auswahl von Datenrettungspartnern verwiesen.

nunja, deshalb nun meine Frage ob es nicht noch ein paar Tricks gibt die ich ausprobieren könnte.
Ich mein, im gerÀtemanager wird sie ja gelistet "und betriebsbereit" und unter Win7 in der DatentrÀgerverwaltung auch angezeigt, nur eben als nicht initialisiert.

wĂŒrde mich ĂŒber jeden Tipp freuen,
danke schonmal im vorraus

bis spÀter

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2011, 13:41:50 »
Klingt erstmal als waere nur der Controller hinueber, und das kann der professionelle Datenretter in der Regel relativ guenstig beheben.
Wenn die Daten wichtig sind, wirst du da nicht herumkommen, jemanden mit dem Loetkolben drauf loszulassen, der sich damit auskennt.
Das sollte aber den Preis einer neuen Festplatte nicht massgeblich ueberschreiten. (Aber nur wegen den aktuellen Festplattenpreisen :()

Offline Philipp

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3196
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Lalalalaaa...
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2011, 17:00:18 »
Schon mal mit einem anderen Betriebssystem probiert? Zum Beispiel mit einem Live-Linux, das von der CD startet?
Linux Mint Debian Edition/Windows-7-Dualboot
Wie konfiguriert man ein Linux? ==> Geri: From textfiles and mythical codelines of cthulhu

With great power come great heatsinks

Offline Shifty

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 59
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2011, 17:15:55 »
hmm, nein ^^

damit kenn ich mich mal garnicht aus. Hab zwar diesbezĂŒglich auch was in einigen themen gelesen fĂŒr dieses Problem, aber dort brachte es auch keinen erfolg.
 zB Knoppix, dort wurde die Platte wohl erkannt, aber drauf zugreifen ging nicht.
(edit) gibt ja auch andere Modelle, evtl wĂŒrde es ja doch gehn)

Möcht ja nicht mehr kaputtmachen als es evtl schon is, obwohl es wohl eh danach aussieht das die Festplatte hinĂŒber is.

Aber trotzdem,

was wĂŒrdest fĂŒr solche sachen empfehlen? Was einfach zu bedienen wĂ€re, evtl mit anleitung fĂŒr genau solch ein problem

HĂ€tte fĂŒr sowas ein Netbook (win7), und meinen Pc (xp) als station. Da LiveCD, wo eher der PC mit CD-DVD-Rom :D

wie oben (als edit) wÀre knoppix evtl sowas doch ausprobierwert?
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2011, 17:41:31 von Shifty »

Offline Shifty

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 59
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2011, 21:44:08 »
hab mir nun das neueste knoppix geladen, und auf einer cd gebrannt.. wÀre ja eine livecd??? "hoff"
morgen werd ich diese dann ausprobieren. hoffe aber eher darauf das es ne andere möglichkeit gibt.
wenn es noch in dieser zeit was gibt, das ich per win lösen könnte

so, eben ausprobiert.
leider startet das knoppix nicht. lÀd zwar kernel und sound usw, danach krisselt der bildschirm und danach schwarz und nichts weiter passiert :(
muss ich mir wohl ne andere livecd zulegen
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 14:43:55 von Shifty »

Offline Philipp

  • HT4U.net Redakteur
  • 32-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3196
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Lalalalaaa...
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2011, 12:50:53 »
probier mal das hier: http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Oneiric_Ocelot

Du brauchst die Desktop-CD in der fĂŒr deinen Rechner passenden Wordbreite (32 oder 64 bit). Nimm am besten XFCE (Xubuntu).

Falls das noch aktuell ist...  ;)
Linux Mint Debian Edition/Windows-7-Dualboot
Wie konfiguriert man ein Linux? ==> Geri: From textfiles and mythical codelines of cthulhu

With great power come great heatsinks

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2011, 13:35:44 »
sonst gibt es auch noch die System Rescue CD, die etwas minimalistischer ist, aber recht gut dokumentiert, und alle wichtigen GerĂ€tschaften mit sich fĂŒhrt.

Offline Shifty

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 59
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2011, 15:16:29 »
Hai,

also vorgestern hatt ich dann noch opensuse ausprobiert, das startet zwar, aber da wird die platte auch nicht gefunden.

Hab die dann danach mal zu nem Freund gebracht der bissi mehr ahnung hat als ich, und hatt auch etliche systeme probiert. Leider alles ohne Erfolg.

Er sagte auch das wohl der Controller futsch is, und man nixmehr machen kann, bis auf die Datenrettungsdienste.
Schade :/ aber kann man wohl nix machen.

Dennoch danke fĂŒr eure Tipps

in Zukunft kauft sie sich lieber 3USB sticks, und ĂŒberall die selben Daten drauf. is wohl die sicherste Variante, und billiger.

Offline Byron

  • Administrator
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5206
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2011, 16:13:09 »
Wieso sollten die Daten futsch sein, nur weil der Controller das zeitliche gesegnet hat? Bau die Festplatte einfach aus und hÀng sie in den Rechner, oder hole dir ein neues Festplatten-GehÀuse.

Die WD scheinen allerdings nicht so die tollsten zu sein. Mein Vater hat das gleiche Problem mit einer WD gehabt. Allerdings schon vor einiger Zeit, seitdem hÀngt die HDD direkt im Rechner.

Gruß

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 922
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2011, 16:15:34 »
Der Festplattencontroller ist hinĂŒber - den kann man zuhause meistens mangels Eratzteile nicht selber ersetzen.
Ging hier doch die ganze Zeit darum das direkt in Rechnern zu testen ;)

Offline Shifty

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 59
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #10 am: 11. Dezember 2011, 16:16:29 »
Wieso sollten die Daten futsch sein, nur weil der Controller das zeitliche gesegnet hat? Bau die Festplatte einfach aus und hÀng sie in den Rechner, oder hole dir ein neues Festplatten-GehÀuse.

Die WD scheinen allerdings nicht so die tollsten zu sein. Mein Vater hat das gleiche Problem mit einer WD gehabt. Allerdings schon vor einiger Zeit, seitdem hÀngt die HDD direkt im Rechner.

Gruß

ich hatte die ausgebaut und per SATA angeklemmt. nur wird diese nicht erkannt. Weder bei mir, noch beim Freund.
Wenn das so geklappt hÀtte, hatt ich den Thread doch garnicht erstellt

E: genau Rick ^^

Offline Byron

  • Administrator
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5206
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
Re: WD Elements Extern wird nichtmehr erkannt
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2011, 16:25:10 »
Oh sorry, ich war irgendwie beim GehÀuse-Controller. ^^

Ach aber HDD-Controller ist doch auch nicht unmöglich. Such nach ner baugleichen HDD, möglichst nah an deiner Seriennummer und tausch die Platine aus. Mit GlĂŒck, lĂŒppt sie dann wieder. Kommt halt drauf an, wie wichtig die Daten sind. ;) Wobei, wenn es um eine Frau geht, ist es wahrscheinlich sowieso egal, ob sie nun da sind oder nicht. :P

Gruß

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: