Autor Thema: Sapphire Pure Black x79N: Funktionstüchtig mit i7-3820?  (Gelesen 3487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SPARC64

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Na hier ist seit meinem letzten Besuch ja auch nicht viel passiert. Da freut Ihr Euch sicherlich, wenn ich mal wieder eine Frage habe ;-)

Es geht um Euer 2011-Sockel Brett Sapphire Pure Black x79N:
http://www.caseking.de/shop/catalog/SAPPHIRE-Pure-Black-Intel-X79-Mainboard-Sockel-2011::19035.html

Dazu gibts hier nen Thread das beschreibt, dass ein i7-3820 nicht liefe:
http://www.sapphireforum.com/showthread.php?29712-X79n-works-only-with-unlocked-2011-cpus

Ein User hätte vom Support den Rat bekommen einen SMD Widerstand zu entfernen.

Auf der Herstellerseite wird der 3820 ab ner bestimmten BIOS-Version aber als kompatibel gelistet

Frage nun: Ist das der Grund, wieso das Board zum Sonderpreis angeboten wird? Ein Bekannter hätte interesse daran, aber halt nur in Verbindung mit nem 3820, einen 6Kernprozessor kann er sich nicht leisten.

Falls Ihr davon auch nichts wisst, könntet Ihr vielleicht die Revision des Boards in Erfahrung bringen? Oder welches BIOS aufgespielt ist?

Danke und frohes Osterfest

Sparc

Offline Rick

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 925
  • If this was smellyvision...
    • Profil anzeigen
Re: Sapphire Pure Black x79N: Funktionstüchtig mit i7-3820?
« Antwort #1 am: 29. März 2013, 16:08:39 »
Der Thread aus dem Sapphire-Forum laesst ja einiges im Unklaren.
Was aber behauptet wird, ist dass der R88-Widerstand wohl zum Funktionstesten auf dem Board ist, und normal vor dem Verpacken entfernt wird, nur bei dem Board im Thread wohl nicht?
Dazu kommt die Verwirrung mit unterschiedlcihen Revisionen...
Generell wuerd ich sagen, wenn es in der Supportliste steht (und laut Forenthread ja auch funktioniert - auch wenn dort der SMR entfernt werden musste), dann sollte se gehen - wenn nicht dann geht das Board an den Haendler zurueck.
Wenn du sicher gehen willst, frag nach welche Revision man dort versenden wuerde, damit kannst du vielleicht mehr anfangen.
Aber, Supportliste geht generell vor. Der Thread sieht mir eher nach einem Problem eines spezifischen Boards mit Auslieferungsdefekt aus.