Autor Thema: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test  (Gelesen 6365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 16856
    • Profil anzeigen
[HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« am: 25. Juni 2013, 15:00:03 »
NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
                 


NVIDIA schickt am heutigen Dienstag ihre neue Grafikkarte GeForce GTX 760 in den Markt und buhlt dort um die Gunst der KÀufer im gehobenen Mittelklasse-Segment. Preislich soll die GeForce GTX 760 attraktiv werden und die Ablöse der GeForce GTX 660 Ti darstellen. Höhere Leistung zum besseren Preis verspricht der Hersteller. Unser Test wird zeigen, was die GTX 760 zu bieten hat.
                 

http://ht4u.net/reviews/2013/nvidia_geforce_gtx_760_im_test/
                 

xenon

  • Gast
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #1 am: 25. Juni 2013, 15:27:41 »
Beim Test Bericht ist leider etwas durcheinder geraten z.B
Bei LautstÀrke dB taucht Leistungsaufnahme auf (Idle ;Multi-Monti.)
bei Leistungsaufnahme: Idle – Spiele – Volllast wird Seite werden die Temperaturen Idle-Last angzeigt
bei Leistungsaufnahme: Blu-ray-Wiedergabe – Multi-Monitor-Betrieb -> Leistungsaufnahme Idle/Last

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4744
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #2 am: 25. Juni 2013, 15:31:41 »
Gerade bemerkt. Danke fĂŒr die Info
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Frank

  • HT4U.net Redakteur
  • Mausschubser
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 36
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #3 am: 25. Juni 2013, 16:25:25 »
Irgendwie passt der Index nicht zu den entsprechenden Seiten.
Bitte nochmal ein Blick darauf werfen.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16322
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #4 am: 25. Juni 2013, 16:37:56 »
Da ist heute frĂŒh ein Fehler in unserem Benchmark-File entstanden, weshalb es zu den Verschiebungen gekommen ist. Ich hab den Fehler gefunden und es sollte nun alles seine Richtigkeit haben.
Gruß

Peter

Offline mickythebeagle

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 95
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #5 am: 25. Juni 2013, 19:44:45 »
Wie immer ein Klasse test , aber ???

Wer Bitte steigt von einer 660Ti/670 auf eine 760 um  ???
Warum werden nicht die Ergebnisse der alten Karten ala nv 560Ti/570- AMD 6850/6870/6950/6970 genommen ?
Das will ich Wissen, was Interessiert es mich um wie viel Schneller oder Langsammer eine GTX760 gegenĂŒber einer 660Ti/670/780 oder gar einer Titan ist.
Ich Will wissen was es mir bringt von einer zb.560Ti-6850 auf so eine Karte zu wechseln  :-i

Sorry , bis jetzt wart Ihr immer eine der sehr wenigen Seiten die klare Tests hatten.

Und was die Fehler angeht, Tja als Methusalem ist das so ne sache mit dem Alter ne  ;D
Da lassen leider die Augen nach  :DD
« Letzte Änderung: 25. Juni 2013, 19:51:10 von mickythebeagle »

hardbonemac

  • Gast
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #6 am: 26. Juni 2013, 09:00:47 »
ZUERST EINMAL DANKE FÜR DEN TEST!!

das ist genau der, auf den ich gewartet habe. Und wenn die Temperaturen von +38Grad
auf 10 abkĂŒhlen, dann kann immer mal was passieren ( Augenzwinker) und wĂ€rens keine
Menschen....(wir nehmen keinen Cylonendedektor)

Die Karte passt genau in 8 neue Rechner und tut ( um 199 Euro ab August) was sie soll.
Dass dann eine Amd 7er mit schönen neuen Enden bald nachgereicht wird ist eh logisch.
Angesichts von Tablett-rechen-zwergen mit Android ( hp) ( ja 3 z620er auch)(mit Titan)
(der Boss von E-on freut sich doch schon auf seine neue Jacht..er is ja auch nur ein Mensch)
is es doch schön, das die reale MITTELOBERSEITENKLASSE.. oder dort wo du was fĂŒr deine
D-mark..verz ( die KĂ€lte) Euro bekommst doch gut.

Ich sage danke fĂŒr die MĂŒhe und freue mich schon auf den nĂ€chsten Ht4U-Test... 
 [thumbup] [thumbup] [thumbup] [thumbup]

Offline Michael

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 4744
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
  • iWhat?!
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #7 am: 26. Juni 2013, 09:45:26 »
Wie immer ein Klasse test , aber ???

Wer Bitte steigt von einer 660Ti/670 auf eine 760 um  ???
Warum werden nicht die Ergebnisse der alten Karten ala nv 560Ti/570- AMD 6850/6870/6950/6970 genommen ?
Das will ich Wissen, was Interessiert es mich um wie viel Schneller oder Langsammer eine GTX760 gegenĂŒber einer 660Ti/670/780 oder gar einer Titan ist.
Ich Will wissen was es mir bringt von einer zb.560Ti-6850 auf so eine Karte zu wechseln  :-i

Sorry , bis jetzt wart Ihr immer eine der sehr wenigen Seiten die klare Tests hatten.

Und was die Fehler angeht, Tja als Methusalem ist das so ne sache mit dem Alter ne  ;D
Da lassen leider die Augen nach  :DD

Sobald sich etwas an unserem Benchmakrparcour, dem Testsystem oder den Treibern Àndert werden eine Vielzahl von Karten neu gebencht. Es liegt auf der Hand, dass hier der Karten-Umfang konsolidiert wird und bei einem Launch-Review auch nicht die Zeit dazu da ist alle Karten aufs neue zu vermessen. In aller Regel bekommen wir die Muster (leider) nur wenige Tage vor dem eigentlichen Launch zugestellt.
|NVIDIA GTX 1080|AMD R7 1700 @ 3.8GHz|Asus Prime B350-Plus|16 GB DDR4-3000@2400|Thermalright Macho 140|3 x Samsung HD502HJ@Raid5|Samsung EVO 850 250 GB|Asus Xonar DX|DELL 2412m + EIZO FG2421|

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16322
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #8 am: 26. Juni 2013, 20:08:45 »
@micky: Es ist leider so wie Michael es sagte. Der Fehler in unseren Diagrammen rĂŒhrte daher, dass ich am Morgen noch die letzten Ergebnisse der im Test vorhandenen anderen NV-Karten mit dem neuen Treiber nachgetragen habe. Das kostet leider irre Zeit, so dass ich nicht beliebig viele Karten mit aufnehmen konnte. Ich will aber mal schauen, dass ich die kommenden Tage weitere Serien mit Ă€lteren Karten und den neuen Treibern fahre. Bis dahin kannst du dich eigentlich hier am prozentualen Unterschied recht gut orientieren:
http://ht4u.net/reviews/2013/50_directx_11_grafikkarten_im_test/
Gruß

Peter

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 307
    • Profil anzeigen
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #9 am: 27. Juni 2013, 00:24:26 »
Akzeptiert, aber dann bitte beim nĂ€chsten Round-Up alte Karten mit durch den Parcours schicken. Bekanntlich werden PCs immer seltener ausgetauscht/aufgerĂŒstet. So manche Radeon 4xxx oder GeForce 2xx dĂŒrfte immer noch in Betrieb sein.

Zum Test: Wer solls kaufen? Wer DP statt SP braucht, nicht. Da ist man u.U. sogar mit (mehreren) alten Karten besser dran. Wer max. FullHD spielt, auch nicht. Mehr als 200,- fĂŒr eine Grafikkarte auszugeben, ist schon lĂ€nger grenzwertig sinnvoll (Sonderbauformen Marke AFOX 7850 außen vor). Bleiben nur diejenigen, die sich etwas grĂ¶ĂŸeres nicht leisten können, obwohl sie es fĂŒr ihre AnsprĂŒche eigentlich brĂ€uchten, oder?

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16322
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #10 am: 27. Juni 2013, 19:24:14 »
Akzeptiert, aber dann bitte beim nĂ€chsten Round-Up alte Karten mit durch den Parcours schicken. Bekanntlich werden PCs immer seltener ausgetauscht/aufgerĂŒstet. So manche Radeon 4xxx oder GeForce 2xx dĂŒrfte immer noch in Betrieb sein.

Danke :D

Das stellst du dir allerdings ein wenig einfach vor. Die von dir angesprochenen Karten sind DX9/10-Karten. Die wĂŒrden in den DX11-Benchmarks automatisch vom Spiel auf 9 oder 10 heruntergesetzt werden. Damit hast du keinen Vergleich mehr.

Und damit blieben von 18 Spielen im Test nur noch 6, in welchen ein Vergleich möglich wĂ€re. Damit brauche ich keinen Index zu fĂŒttern - da kĂ€me nur Mist raus. Und ein Vergleich unter DX10 oder 9 beider Generationen kommt ist weder sinnig, noch kommt es zeitlich in Frage.

Damit: den Vergleich bleiben wir also leider schuldig.
Gruß

Peter

Adrian85

  • Gast
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #11 am: 11. Juli 2013, 11:07:06 »
Hallo,
das ist ein prima Test. Seit ich meinen Rechner zusammenstelle, ist diese Seite der Dreh - und Angelpunkt fĂŒr mich.
Ich wollte mal fragen, weshalb man die GTX 760 und die HD 7870 Boost unter "Direkter Grafikkarten-Vergleich" nicht in direkten Vergleich stellen kann, zumal sie von der Leistung und den Benchmarks her recht Ă€hnlich sind. Vllt habe ich auch einfach etwas ĂŒbersehen, aber leider kann ich nicht alle Karten gegenĂŒberstellen, die ihr getestet habt.

Gruß
Adrian

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 16322
  • Geschlecht: MĂ€nnlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: [HT4U Test] NVIDIA GeForce GTX 760 im Test
« Antwort #12 am: 11. Juli 2013, 13:27:57 »
Hallo Adrian,

das rĂŒhrt daher, dass diese GegenĂŒberstellung nicht ArtikelĂŒbergreifend ist, sondern immer nur fĂŒr die Karten des jeweiligen Artikels gilt. Da ja auch immer wieder unterschiedliche Treiber und teils auch Benchmarks zum Einsatz kommen, wĂ€re das nicht vergleichbar.
Gruß

Peter

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an ZahnrĂ€dern, die in unserem Logo zu sehen sind.: