Autor Thema: [HT4U Test] Grafikkarten-Hersteller zur Thematik Garantieverlust beim Wechsel des Kühlers oder Übertakten  (Gelesen 7935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HT4U_Newsbot

  • News sind mein Leben...
  • HT4U.net-Methusalem
  • **********
  • Beiträge: 16675
    • Profil anzeigen
Grafikkarten-Hersteller zur Thematik Garantieverlust beim Wechsel des Kühlers oder Übertakten
                 


Siegelaufkleber auf Schrauben mit dem Hinweis auf Garantieverlust bei Beschädigung gehören zur Tagesordnung bei vielen Grafikkartenherstellern. Warnhinweise, dass beim Betrieb außerhalb der Spezifikation (Übertakten) Garantieverlust droht hat sicherlich jeder auch schon gesehen. Dennoch wird das Thema in Foren immer wieder heftig diskutiert. Wir haben darum mit den großen Namen der Grafikkartenszene gesprochen und dabei teils interessante Informationen erhalten. Von A (ASUS) bis Z (Zotac) haben die Hersteller uns gegenüber Stellung genommen.
                 

http://ht4u.net/reviews/2014/grafikkarten-hersteller_zur_thematik_garantieverlust_beim_wechsel_des_kuehlers_oder_uebertakten/
                 

Offline Frank

  • HT4U.net Redakteur
  • Mausschubser
  • *****
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Toll das ihr euch dieser Thematik angenommen habt.
Gerade als Anwender, der selbst seine Grafikkarten tweakt (Kühlerwechsel und ModBios) sind die aufgezeigten Infos hilfreich.

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Das Statement von ADM bzgl. Über ist blanke Frechheit. So frech, dass einem nichts mehr einfällt.

Bzgl. Problemfall Dauerbelaster könnten es die Hersteller so halten wie HDD-Bauer. Die Desktop-Modelle sind nicht für 24/7 gedacht. Ob man einen darauf zurückzuführenden Defekt jeweils nachweisen kann und damit im Streitfall durch kommt, kann ich nicht beurteilen. Im Zweifel sitzt der Hersteller erstmal am längeren Hebel.

Ich bezweifle ein wenig, ob sie wirklich so kulant sind, wie sie sagen. Immerhin sind z.B. Reklamationsabweisungen von HDDs wegen Beschriftung oder Aufklebern (nicht über den Ausdehnungsöffnungen) kein Märchen, sondern passiert.

sdfddgxvfhbgzh

  • Gast
Zitat
Das Statement von ADM bzgl. Über ist blanke Frechheit. So frech, dass einem nichts mehr einfällt.
wieso? Mal auf Autos übertragen: In jedem Auto liegt als Bordwerkzeug ein Radmutternschlüssel. Wer den bestimmungsgemäß zur Montage der Räder nutzt, bekommt trotzdem keine Garantieleistungen vom Hersteller, wenn sich das Rad danach löst. Die gibt es nur, wenn ein vom Hersteller akzeptierter Fachmann (Vertragswerkstatt) die Räder montiert hat.

Wäre es Dir lieber, es gäbe kein Bordwerkzeug für den Notfall, nur damit der Hersteller nicht so "frech" ist festzustellen, daß man selbst für seine Handlungen verantwortlich ist?

Also ich finde gut, daß es von AMD ein funktionierendes OC-Tool gibt, statt daß sich irgendein Programmierer mühsam hinsetzen und was austüfteln muß, ohne gute Hintergrundinformationen zu haben.

Offline Methusalem

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 82
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
Wie sieht das eigentlich bei Nvidia aus?

Deren NV Systemsteuerung unterstützt keinerlei OC, NVidia selbst bietet auch keine weitere Software zum Übertakten an und man ist, um @max zu gelangen, auf mehr oder weniger zweifelhafte 3rd-Party Tools angewiesen.

Im Garantiefall wegen OC könnte sich NVidia also einfach herausreden.

Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16320
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Das Statement von ADM bzgl. Über ist blanke Frechheit. So frech, dass einem nichts mehr einfällt.

Moment, hier wurde wohl etwas falsch verstanden. AMD hat hier kein Statement abgegeben, bislang zumindest noch nicht. Die Information stammt von einem Boardpartner und wurde uns von AMD bisher nicht bestätigt, oder dementiert!

Zitat
Bzgl. Problemfall Dauerbelaster könnten es die Hersteller so halten wie HDD-Bauer.

Auch das scheint nicht ganz richtig angekommen zu sein. Ein Betrieb der Graka 24/7 stellt zwar offensichtlich ein Problem für die Grafikkartenhersteller dar, da dadurch Defekt häufiger entstehen können, das ist aber nicht von der Garantie ausgeschlossen.

@ Athlonscout: Mod-BIOS ist bei allen Herstellern ein No Go.

@ Methusalem: Ich hatte schon vor Monaten NVIDIA zu dem Thema angesprochen und NVIDIA hatte uns an die Boardpartner verwiesen. Aus dem aktuellen Artikel kannst du bezüglich Software-Übertaktung auch auf NVIDIA-Grafikkarten dieser Hersteller ableiten.
Meine seinerzeitige Anfrage bei ASUS, Gigabyte und MSI (nun auch von Zotac bestätigt) ergab, dass das Freischalten von Power-Target oder Temp-Target mittels Tools nicht zum Garantieverlust führe.
Gruß

Peter

Offline Methusalem

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 82
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
@Peter

Danke für die schnelle Antwort.

Vielleicht etwas OT:

Was passiert eigentlich, wenn einer der NVidia (oder AMD) Boardpartner "das Zeitliche segnet" und ein Garantiefall ansteht?

Hat der Kunde dann einfach Pech gehabt?






Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16320
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Ich vermute, dann wird dir nur der Weg über den Händler und die Gewährleistung bleiben. Geht eine Firma beispielsweise in die Insolvenz, dann wird ja in aller Regel auch zusammen mit dem Insolvenzverwalter die Thematik Reklamationsabwicklung besprochen. Wie das im Einzelfall gelöst wird, kann ich natürlich nicht beurteilen.
Gruß

Peter

Offline Frank

  • HT4U.net Redakteur
  • Mausschubser
  • *****
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
@ Athlonscout: Mod-BIOS ist bei allen Herstellern ein No Go.

Klar, dessen bin (bzw war) ich mir bewußt und das geht ja auch aus dem Bericht eindeutig hervor.
Trotzdem will ich mir den Spaß nicht nehmen lassen aus meiner Hardware das Optimum an Perf/W/Geräuschemmission herauszuholen.

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Bzgl. AMD & Über
Wenn es nicht stimmt, ist idT dreist vom Boardhersteller, sowas zu behaupten.
Wenn es stimmt, ändert sich an meiner Aussage nichts. In welcher Form wird man davon abgehalten, auf Über zu stellen?
Herr "sdfddgxvfhbgzh" möge drüber nachdenken, wer hier auf welche Weise Optionen anbietet. Wir reden hier eben nicht z.B. von selbst-modifiziertem BIOS oder Stickstoffkühlung.

Bzgl. Problemfall 24/7
Da wurde ich falsch verstanden. _Wenn_ die Grafikkartenhersteller solche Fälle nicht in der Garantie haben wollen, müssten sie entsprechende Klausel setzen. Dass sie das derzeit nicht tun, will ich gar nicht in Frage stellen.

Offline Methusalem

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 82
  • Ich liebe dieses Forum
    • Profil anzeigen
...

Selbst wenn es stimmen würde, wären nur Karten mit speziell versiegeltem Schalter betroffen.

Hat jemand solche in der freien Wildbahn schon mal gesehen?



Offline Peter

  • HT4U.net Redakteur
  • HT4U.net-Methusalem
  • *****
  • Beiträge: 16320
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Bzgl. AMD & Über

Also die erste Rückmeldung seitens AMD zeigte Überraschung - man will aber noch einmal genauer nachhören und sich melden. Die ursprüngliche Aussage von AMD zum Launch war, dass beide Modi validiert sind und die gesamte Hardware darauf ausgelegt sei, in beiden Bios-Einstellungen zu Arbeiten. Garantie sei aber etwas, was die Boardpartner betreffe und nicht AMD.

Die uns gegenüber getroffene, kürzliche Aussage eines Boardpartners sprach klar davon, dass AMD auf den Referenzkarten ein Siegel (gesehen habe ich so etwas noch nicht) aufgebracht habe und dass man beim Bruch dessen eben keine Reklamation annehme.  Ich habe diesbezüglich auch noch einmal beim Boardpartner genau nachgefragt und hoffe, dass man hier Klarheit bekommen wird.
Gruß

Peter

Offline Kickaha

  • 8-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Ich muss zugeben, dass es dem Endkunden an sich egal sein kann, was Boardhersteller mit AMD ausmachen, so lange sie nicht darunter leiden müssen.

Offline Frank

  • HT4U.net Redakteur
  • Mausschubser
  • *****
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Hier auch nochmal ein (leider etwas älterer) Link, wie ein großer Einzelhändler Grantieabwicklungen handhabt: https://forum.mindfactory.de/t35497-garantiehinweise-einzelnen-hersteller.html

Gut möglich, dass ein Kunde trotz (angeblicher) 3-jähriger Garantie bei dem ein oder anderen Hersteller nach 2 Jahren im Regen steht und die Garantieansprüche nicht geltend machen kann!

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?: