Autor Thema: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischventitl  (Gelesen 5046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Butter

  • Gast
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #15 am: 12. Juni 2003, 06:36:33 »
Ich habe das auch im Moment mit dem Tischventilator (ohne Gitter um den Propeller) . Bin dann mal mit dem Fuß in den Ventilator gekommen, das tat weh...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Bundy

  • 64-Bit-Prozessor
  • ********
  • Beiträge: 4853
  • Geschlecht: Männlich
  • und fertig ist die Ramrod - Infanterie!
    • Profil anzeigen
    • derbundy.funpic.de
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #16 am: 12. Juni 2003, 09:39:49 »
mein alter 8cm power lüfter hat mir mal richtig fett in den finger gehackt ;D hat ganz schön geblutet, aber ein indiander kennt keinen schmerz ;D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
SO! Da bin ich wieder!

Schaut mal meine neue Fotoseite. noch nicht fertig, aber paar pics sind schon drauf... http://derbundy.funpic.de

Tanz das Brot!

Offline LOCHFRASS

  • Windows-BIOS-Flasher
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #17 am: 12. Juni 2003, 12:53:00 »
Ich hab auch mal in einen von den 120er reingefasst, zum Glück liefen die nur mit 24V (40V normal)  ;D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Christian

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1066
  • Geschlecht: Männlich
  • Dremeln hilft!
    • Profil anzeigen
    • Hard Tecs 4U
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #18 am: 12. Juni 2003, 13:16:39 »
Ich habe mal in die scharfen Blätter von einem Golden Orb gegriffen. Danach habe ich geblutet und der Golden Orb hat gebrummt, ihm war nämlich ein Blatt abgebrochen und da lief er unrund. Er hätte den Angriff aber eh nicht überlebt...  ;D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Bundy

  • 64-Bit-Prozessor
  • ********
  • Beiträge: 4853
  • Geschlecht: Männlich
  • und fertig ist die Ramrod - Infanterie!
    • Profil anzeigen
    • derbundy.funpic.de
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #19 am: 12. Juni 2003, 14:08:52 »
das mit blatt abgebrochen hab ich auch bei meinem alten thermaltake super orb geschafft ;D
aber wozu gibt es zweikomponentenkleber ;D die unwucht wurde dann mit nem lötkolben und lötzinn ausgebessert. lief prima
« Letzte Änderung: 12. Juni 2003, 14:09:09 von Bundy »
SO! Da bin ich wieder!

Schaut mal meine neue Fotoseite. noch nicht fertig, aber paar pics sind schon drauf... http://derbundy.funpic.de

Tanz das Brot!

Offline Dennis

  • HT4U.net Redakteur
  • 64-Bit-Prozessor
  • *****
  • Beiträge: 5964
  • Geschlecht: Männlich
  • Killerspiele-Spieler!
    • Profil anzeigen
    • Meine :)
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #20 am: 12. Juni 2003, 16:29:13 »
Erklärt sich glaube ich von selbst ;D

[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
|| HT4U ||

Offline ForumOnkel

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #21 am: 12. Juni 2003, 17:08:15 »
Zitat
Erklärt sich glaube ich von selbst ;D

[/font]

LOL, wie warm wird denn da die CPU? 5 Grad nur? Was für ne CPU überhaupt?
Mann, bei diesem Riesengebläse muß man ja wahrscheinlich einen Sicherheitsabstand zum Rechner einhalten, damit man nicht zerfleddert wird...  ;D

BTW: Ich danke den bisherigen Antwortern:

Werde, bevor ich einen willfährigen Helfe finde (alle weg oder keine Zeit), der mir meinen Kram in ein besseres Gehäuse umbaut und/oder anderen Lüfter einsetzt vorerst weitermachen mit halbgeöffnetem Gehäuse und Ventilator davor. Staub ist meine geringte Sorge, hat mich noch nie an meinen bisherigen PCs gestört, hab da auch noch nie mich veranlaßt gesehen, was wegzumachen. denke einen Staubsauger ins Gehäuse reinzuhalten ist nicht unbedingt gut für die Hardware, oder? Also werd ich halt mit em bissel Staub leben :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Magic

  • 32-Bit-Prozessor
  • *******
  • Beiträge: 2702
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #22 am: 12. Juni 2003, 17:43:02 »
Wenn ich das richtig sähe bläst der nicht auf die CPU, sonder saugt, also keine Gefahr für den Menschen ;D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Dell Inspiron 1520
Core 2 Duo 2 GHz (T7250)
8600mgt
2 GB RAM
160 GB
Vista

Offline ForumOnkel

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #23 am: 12. Juni 2003, 18:00:25 »
Zitat
Wenn ich das richtig sähe bläst der nicht auf die CPU, sonder saugt, also keine Gefahr für den Menschen ;D

WORAN willst Du das erkennen, ob der bläst oder saugt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline DraconiX

  • 64-Bit-Prozessor
  • ********
  • Beiträge: 5478
  • Geschlecht: Männlich
  • rubellus fulgidus draconis
    • Profil anzeigen
    • Windows Hilfe
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #24 am: 12. Juni 2003, 18:03:15 »
Am Blatt!  ;)

Die Wölbung der Blätter zeigt das er saugt statt bläßt. Kann natürlich sein das dies durch den Bau nicht anders geht, und er ihn umgepolt hat.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

Offline Christian H

  • Mailwurm
  • 64-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 4492
  • Geschlecht: Männlich
  • 09 F9 11 ...
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #25 am: 12. Juni 2003, 20:51:36 »
Zitat

LOL, wie warm wird denn da die CPU? 5 Grad nur? Was für ne CPU überhaupt?
Mann, bei diesem Riesengebläse muß man ja wahrscheinlich einen Sicherheitsabstand zum Rechner einhalten, damit man nicht zerfleddert wird...  ;D

BTW: Ich danke den bisherigen Antwortern:

Werde, bevor ich einen willfährigen Helfe finde (alle weg oder keine Zeit), der mir meinen Kram in ein besseres Gehäuse umbaut und/oder anderen Lüfter einsetzt vorerst weitermachen mit halbgeöffnetem Gehäuse und Ventilator davor. Staub ist meine geringte Sorge, hat mich noch nie an meinen bisherigen PCs gestört, hab da auch noch nie mich veranlaßt gesehen, was wegzumachen. denke einen Staubsauger ins Gehäuse reinzuhalten ist nicht unbedingt gut für die Hardware, oder? Also werd ich halt mit em bissel Staub leben :)

1. Die CPU kann mit Luftkühlung niemals kälter als Umgebungsluft werden, das ist thermodynamisch unmöglich.

2. Ein Staubsauger ist bei ausgeschalteten PC unproblematischer als man denkt. Solange man sich von Kabeln fernhält, alles kein Problem. Lose Kleinteile sollten eh nicht im Rechner zu finden sein. Also ich mach so aller 3-6 Monate mal ne kurze Staubsaugerrunde durch die Rechner, da ich aber Filter einsetze, ist das Staubproblem eher gering. Auf LANs hab ich aber schon genügend festgefahrene CPU Lüfter mit 10mm und mehr Staubschicht gesehen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
For a successful technology, reality must take precedence over
public relations, for nature cannot be fooled.
- Richard Feynman


Homepage

Offline ChoLLo

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1067
  • Geschlecht: Männlich
  • Streben fürs Leben !
    • Profil anzeigen
    • GismoRecords
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #26 am: 12. Juni 2003, 21:09:15 »
Hi Leute!!!

@ForumOnkel: Ich habe Das mal ausprobiert mit dem Ventilator. Habe Gehäusewand geöffnet, Ventilator an und hatte zwar ein kälteres System aber dafür eine höhere CPU Temperatur! Schätze mal das war wegen den ganzen Verwirbelungen denn die ganzen Lüfter liefen ja noch weiter. Hatte dann doch zu viel angst alle Lüfter aus zustellen und sie ab zu schrauben da ich nicht ausreichende Passivkühler habe(glaube ich zumindestens)...

Kann nur empfehlen es nach zumachen ist mal was anderes ;-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Warum darf man Tiere töten und essen - Pflanzen aber nicht pflücken und rauchen?

aka RIFl3_J03

Offline ForumOnkel

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #27 am: 12. Juni 2003, 23:36:12 »
Zitat

@ForumOnkel: Ich habe Das mal ausprobiert mit dem Ventilator. Habe Gehäusewand geöffnet, Ventilator an und hatte zwar ein kälteres System aber dafür eine höhere CPU Temperatur! Schätze mal das war wegen den ganzen Verwirbelungen denn die ganzen Lüfter liefen ja noch weiter. Hatte dann doch zu viel angst alle Lüfter aus zustellen und sie ab zu schrauben da ich nicht ausreichende Passivkühler habe(glaube ich zumindestens)...



Du beschreibst mein momentanes Vorgehen. Meine internen Lüfter sind alle am kurbeln, zusätzlich ist das Gehäuse seitlich auf und ich blase da mittels seitlichem Ventilator Luft rein. Und MEINE CPU wird dadurch unter Last 10-20 Grad kälter!!! Übers System kann ich nix sagen, da ich da keinen Meßwert bekomme.
« Letzte Änderung: 12. Juni 2003, 23:37:12 von ForumOnkel »

Offline ChoLLo

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • Beiträge: 1067
  • Geschlecht: Männlich
  • Streben fürs Leben !
    • Profil anzeigen
    • GismoRecords
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #28 am: 13. Juni 2003, 13:11:57 »
Hast du denn den CPU Lüfter abgeschraubt? Oder lässt du ihn noch dazu laufen???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »
Warum darf man Tiere töten und essen - Pflanzen aber nicht pflücken und rauchen?

aka RIFl3_J03

Offline ForumOnkel

  • Mausschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • I love YaBB 1G - SP1!
    • Profil anzeigen
Re: PC-Betrieb seitlich offenem Gehäuse + Tischven
« Antwort #29 am: 13. Juni 2003, 15:07:16 »
Zitat
Hast du denn den CPU Lüfter abgeschraubt? Oder lässt du ihn noch dazu laufen???

Abgeschraubt? Natürlich NICHT. Käme mir nie in den Sinn den CPU-Kühler wegzumachen. Abgesehen davon wüßt ich gar nicht wie man sowas macht - zwei linke Hände ;D Dafür hab ich meine Leute ;D  
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1057960800 »

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: