Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Magic
« am: 18. November 2004, 17:36:57 »

dann weißt du ja jetzt, was du zu tun hast ;D
Autor: Ronald
« am: 14. November 2004, 05:39:17 »

Zitat
kann man den nix dagegen machen verdammt nochmal?
Kann man. Man könnte z.B. den Server nach Russland verlegen...


Zwecklos, so lange ich weiterhin in D lebe.
Autor: Michael
« am: 04. November 2004, 22:46:40 »

die hetzten doch die anwaltskanzleien auf die user...dann haben die anwaltskanzleien eine schöne goldmine darin gefunden und verklagen jetzt auf eigene Faust...auch die Industrie selber...wie gesagt...selber schuld
Autor: flagg
« am: 04. November 2004, 20:37:13 »

selber schuld  :P

Wie meinst Du das, selber schuld, begründe mal.
Autor: Michael
« am: 04. November 2004, 12:47:03 »

selber schuld  :P
Autor: Magic
« am: 03. November 2004, 22:59:09 »

Die hats auch erwischt, zwar keine Online-Medie, aber passt ja auch
Autor: flagg
« am: 02. November 2004, 18:43:51 »

Habs zwar schonmal gepostet, aber hier noch mal meine 2 liebsten Exemplare:


Der Unaussprechliche

und sein Diener

Autor: 'Sascha'
« am: 02. November 2004, 17:59:41 »

seit einigen jahren pissen sich sowieso alle nur noch gegenseitig an... da macht das leben in deutschland echt keinen spaß mehr
Autor: Rico
« am: 02. November 2004, 15:52:23 »

man könnte dann ja als nächsten Schritt die user abmahnen, die auf den link klicken... ::)

Insgesamt aber wirklich ein grausiges Problem. Jeder versucht halt sein Geld über den einfachsten Weg irgendie zusammenzubekommen. Und das scheint wohl für Anwälte der Weg über Abmahnungen zu sein...  :-\
Autor: CitGod
« am: 02. November 2004, 12:25:19 »

Naja, ein direkter Angriff gegen die Borg wäre wohl erfolgreicher als ein Kampf gegen eine Flut von Anwälten

Ist außerdem nicht das schlechteste - denn wenn das Schule macht werden zum einen die deutschen Hoster rumheulen und die finden am ehesten Gehör damit sich was ändert und zweitens würde es sich für die Anwälte nicht mehr lohnen wenn viele Seiten / Server nicht der deutschen Gerichtsbarkeit unterstehen.
Autor: Alexander
« am: 02. November 2004, 12:01:25 »

Naja, ein direkter Angriff gegen die Borg wäre wohl erfolgreicher als ein Kampf gegen eine Flut von Anwälten
Autor: Michael
« am: 02. November 2004, 10:41:21 »

? das wär ja nur ne maßnahme um sich selbst zu schützen...das is ja im endeffekt keine Bekämpfung
Autor: Alexander
« am: 02. November 2004, 08:29:05 »

Zitat
kann man den nix dagegen machen verdammt nochmal?
Kann man. Man könnte z.B. den Server nach Russland verlegen...
Autor: Michael
« am: 01. November 2004, 23:53:58 »

noch mal meine Frage: kann man da echt nix tun ausser die jeweiligen kanzleien wegen illegalen massenabmahnungen zu verklagen? Ich mein...das ist ja im Endeffekt Betrug im großen Stil bei dem es um Tausende geht...da wird ja jeder Bürger abgezockt nur weil er es sich nicht leisten kann einen Rechtsstreit durchzuziehen. Sowas ist völlig Unseriös meiner Meinung nach und hat mit Professionalität nichts zu tun...das is ja wie die Ausbeutung der 3te Welt Länder
Autor: Ronald
« am: 01. November 2004, 00:17:39 »

....... und dann schaut man sich die aktuellen Computer-Zeitschriften  an und ließt dort: So kopieren Sie alles...... Wie ungeht man den Kopierschutz an besten..... Musikdownloads superschnell und anonym! o_O

Wie passt das zu sammen? Oder kaufen die Rechtsverdreher keine Zeitschriften? Ach die kosten ja Geld und das hat der arme Rechtsanwalt ja nicht! :l




Nein. Aber hinter den Print-Magazinen stehen Verlage, die ihre Rechte kennen und auch keine teuren Rechtsstreits scheuen müssen, wenn sie sich im Recht sehen.

Somit erfüllt die Abmahnung genau das, was sie laut Idee soll: Sie verhindert Gerichtsverhandlungen und entlastet damit die Gerichte. Leider geht die Sache in der Praxis aber eindeutig zuungunsten derjenigen aus, die die Abmahnungen bekommen - denn die haben meistens nicht das Geld, um die entsprechende Klage wirklich auszufechten. Anders formuliert: Angeschmiert ist wieder der kleine Bürger.

Bin schon lange dafür: Reißt Justizia endlich die Binde von den Augen. Sie *muß* sehen, wer da vor ihr steht.