Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: CitGod
« am: 30. Januar 2005, 00:56:10 »

Die sind sicher nicht genauso schnell, aber ich wage zu bezweifeln dass man den Unterschied besonders merkt ;)

Die Zugriffszeit von 7ms im MIttel (ermittelt von HdTach) hat's mir einfach angetan ;D
Autor: Byron
« am: 30. Januar 2005, 00:53:48 »

Eine klare Aussage, also kann ich mein geld getrost sparen, und mir zwei Hitachis holen.
Autor: CitGod
« am: 30. Januar 2005, 00:44:54 »

Der PReis lohnt sich überhaupt nicht. War total bekloppt ~200€ auszugeben für 72GB im RAID-0 ;)
Aber war mir egal. Es läuft sehr schnell, ich merke es sehr stark, vor allen Dingen beim Laden von Applikationen und dem starten mehrere Programme bzw arbeiten mit mehreren Programmen.

Ob's 200€ wert war wage ich zu bezweifeln aber ich bereu es trotzdem kein Stück.
Autor: Byron
« am: 29. Januar 2005, 17:49:48 »

Du hast die 36gb Variante?

Kannst du schon was zur Performance sagen? Also wieviel man davon wirklich spürt.

Ich werde mir in der nächsten Zeit auch neue HDDs zulegen (müssen), und da schaue ich mich schonmal um.

Also bei mir lautet die Frage, ob sich der Mehrpreis, evtl, sogar für einen Sata-controller, oder der umstieg auf ein board mit sata, sich lohnen. Im Gegensatz zu einer Hitachi oder auch einer Samsung (160gb/8mb).

P.S: Du betreibst die ja leider im raid 0, shit, bei mir würde sie dann wahrscheinlich als singele laufen, es sei denn ich bekomme unerwartet Geld.....

*hmmmm* schwierige Sache.  :-\
Autor: CitGod
« am: 29. Januar 2005, 17:19:27 »

Verblüffend laufruhig. Im normalen betrieb höre ich rein gar nichts, bei richtig heftiger Beanspruchung ist sie auch nicht lauter als meine Samsung Spinpoint.

Bin also sehr angenehm überrascht in jeder Hinsicht ;D
Autor: Byron
« am: 29. Januar 2005, 17:10:26 »

Kannst du mal was zur Lautstärke sagen?

Danke
Autor: CitGod
« am: 29. Januar 2005, 17:08:06 »

So, die HDs kamen gestern und heute hab ich alles verkabelt, eingebaut und eingerichtet.

Bin hellauf begeistert, das Upgrade merke ich überdeutlich - jetzt irgendwann noch die HT CPU und ich hab wieder für 1-2 Jahre ausgesorgt ;D
Autor: dayge.cc
« am: 27. Januar 2005, 16:49:29 »

Das letzte, worüber ich mich richtig gefreut habe, war mein FP783, bis ich ihn angeschaltet habe und mir ein weißer Pixelfehler in der Mitte des Panels entgegenstrahlte -> FAG. Danach hatte ich noch einen Iiyama ProLite E435S-B, der war eine absolute Katastrophe. Jetzt hab' ich erstmal keinen Bedarf mehr einen TFT zu kaufen. ;D Werde jetzt wohl erstmal auf A64 & PCIe umsteigen, da freue ich mich schon drauf. ;)
Da darf man sich ja berechtigterweise fragen auf welchem Schrottplatz Iiyama diese 12ms-Panels einkauft. ;D Also entweder wollte Iiyama es mal besonders billig haben oder die Fertigung von 12ms Panels läuft noch nicht wirklich rund, denn solche Pixelfehlerorgien gleich bei 2 Geräten sind heutzutage eigentlich nicht gang und gäbe. ::) Aus einer Anfang 2004 erhobenen Umfrage bei prad ging zum Beispiel hervor das ca. 60% aller erfassten TFTs keinen einzigen Pixelfehler aufwiesen.  ;) :)
Autor: Butter
« am: 26. Januar 2005, 22:01:58 »

Vibrator für USB...das ist Hardware die zumindest Frauen Freude macht.

Klick

Ich habe mich zu letzt auf meine 9500@9700 gefreut.
Autor: -ba-
« am: 26. Januar 2005, 20:06:00 »

Also...zur Zeit würde ich mich freuen...wenn ich endlich nen neues Mainboard bekomme und dann kannsch mich aufne x800 Pro freuen!!  ;D
Autor: rdk™
« am: 26. Januar 2005, 19:32:45 »

Richtig gefreut habe ich mich nachdem ich meinen neuen Moni hatte... da klatschten sogar meine Augen vor Freude  ;D
Autor: backfisch
« am: 26. Januar 2005, 18:53:07 »

oh da hat iiyama wohl echt mist gebaut... bisher hatte ich bei tfts viel glück :)
Als ich diese Fehler das erst mal auf schwarzem Hintergrund gesehen habe, hätte ich das Teil am liebsten vor die nächste Wand geschleudert ;D
Autor: 'Sascha'
« am: 26. Januar 2005, 18:45:57 »

oh da hat iiyama wohl echt mist gebaut... bisher hatte ich bei tfts viel glück :)
Autor: backfisch
« am: 26. Januar 2005, 18:37:35 »

Das letzte, worüber ich mich richtig gefreut habe, war mein FP783, bis ich ihn angeschaltet habe und mir ein weißer Pixelfehler in der Mitte des Panels entgegenstrahlte -> FAG. Danach hatte ich noch einen Iiyama ProLite E435S-B, der war eine absolute Katastrophe. Jetzt hab' ich erstmal keinen Bedarf mehr einen TFT zu kaufen. ;D Werde jetzt wohl erstmal auf A64 & PCIe umsteigen, da freue ich mich schon drauf. ;)
Autor: T061
« am: 26. Januar 2005, 18:21:53 »

Ich erfreue mich immer noch täglich an meiner ersten richtigen guten Grafikkarte, der G550 sowie an meinem Acer AL1931, für den ich noch einen externen Tuner hab.