Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Taylan
« am: 02. März 2003, 21:14:54 »

soviel ich weiss ist vdimmstandart=2.55

auch wenn es doof ist,würde ich das ding sicherheitshalber umtauschen, da ist 100%-ig mit 2.55 Volt auf 133 mhz laufen muss!!!

alles andere ist für einen corsair-speicher nicht akzeptabel.
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 21:10:39 »

Da es mit allen 3 'Nicht-Auto' Einstellungen läuft, hab ich natürlich 2.6V eingestellt. Ist das auch ein Problem?
Autor: Taylan
« am: 02. März 2003, 20:48:48 »

mehr als 2.7 sollte man nicht geben.

aber ich gebe bundy schon recht. wenn der 2.7 volt braucht, um mit 133 mhz zu laufen, dann solltest du das dingen schleunigst zurückgeben.

2.7 sollte der erst brauchen wenn du mindestens 166 mhz für den speicher einstellst

edit: und das mit der vcore hat sich dann erledigt :)
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 19:22:34 »

Oh, weg mit den coolen Sonnenbrillen-Smily und ne '8' hin  ;)
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 19:21:26 »

Ich hab jetzt mal etwas mit der Speicher-Spannung rungespielt  :o
Mit allen Einstellungen (2.6, 2.7, 2.8) läuft alles einwandfrei, ausser mit der 'Auto' Einstellung.
Eigenartig, oder?
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 19:08:17 »

Wie ist denn das nun genau?
Der FSB von meinem AMD 2000+ ist ja standartmässig 133, alles was mehr ist, läuft ja unter Übertakten. Ist das richtig so?
Wie ist das denn nun mit dem Speicher? Muss der nun mit 133 oder mit 166 laufen? Ich kann das bei meinem Board (KT3 Ultra) nicht verändern. Muss das so sein?

Für ein wenig Licht ins dunkel wär ich doch schon sehr dankbar.
A propos dankbar, danke für die super Tipps und die promten Antworten.
Autor: Bundy
« am: 02. März 2003, 18:15:32 »

also wenn der um auf 133 zu laufen mehr spannung brauch, würde ich den speicher umtauschen. der ist schließlich für 166 spezifiert. dann muss er auf 133 erst recht laufen.
tausch den lieber um!
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 18:12:44 »

Wow, das wars, es läuft!!! :D
Spannung 2.7 und es geht!!
Hat sich dann das mit der vcore nun erledigt?
Autor: Taylan
« am: 02. März 2003, 17:38:27 »

gut,stell die spannung für den speicher ruhig mal auf 2.7 .

wie schauts mit der vcore aus?
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 17:16:56 »

Also FSB läuft mit 133 (XP 2000+) und auch der Speicher mit 133, da kann ich allerdings nichts verändern.
An der Spannung hab ich nichts gemacht, hab da nicht so ne Ahnung davon, steht auf AUTO (kann auch 2.6, 2.7, 2.8 einstellen).
Autor: Taylan
« am: 02. März 2003, 16:28:55 »

mmm. auf wieviel lässt du denn den speicher laufen?
synchron zur cpu? also fsb166 und speichtertakt 166?

schon mal spannung für die ram erhöht?
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 16:24:35 »

An den Timings hab ich nichts verstellt, ist alles 'Default'.
Auch der 'Self Test' zeigt nur, dass der Speicher i.O. ist (sein muss). Ram ok, CL und MHz richtig erkannt.

Sonst irgendwer noch Tipps?
Autor: Taylan
« am: 02. März 2003, 13:50:30 »

und schalte mal die option "quick power on self test" auf disable.
das bios testet dann beim hochfahren die ram.
vielleicht sind die ja hinüber  :(
Autor: The_Fresh_Prince
« am: 02. März 2003, 09:54:36 »

timings zu extrem? lade doch einfach mal deine fail/save defaults
Autor: Montezuma
« am: 02. März 2003, 08:44:03 »

Hallo Leute,

Ich hab mir 512MB von diesem sauteuren Corsair XMS2700 333MHz CL2 Speicher gekauft.
Dummerweise startet aber nun Windows (XP wie 98SE) mit diesem neuen Riegel nicht mehr  ???

Der Speicher wird korrekt erkannt, ins BIOS komm ich, auswählen ob XP oder 98 kann ich, das Startbild beider Windows seh ich auch noch für kurze Zeit, dann aber erscheint für einen Bruchteil einer Sekunde ein (vermutlich) blauer Bildschirm mit ner Fehlermeldung und sogleich startet der PC von neuem mit jedesmal dem gleichen Resultat.

Weiß da jemand Rat? Ist das ein Speicher-Problem? Oder kommt Windooof damit einfach nicht zurecht?

Für Tipps und Hinweise bin ich schon jetzt sehr dankbar.

Montezuma