Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Welches Bauteil, dass auf ...rad endet, ist in unserem Logo zu sehen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Peter
« am: 29. August 2006, 06:23:52 »

http://www.hardtecs4u.com/reviews/2006/graka_roundup/index16.php

300 Watt würden auch reichen - immer vorausgesetzt, es steckt auch drin was draufsteht. Also keinesfalls ein Noname Gerät kaufen und darauf achten, dass es den aktuellen Spezifikationen entspricht, mit zwei separaten 12 Volt Leitungen, 24 Pin Stromanschluss und EPS Stecker.
Autor: Warmmilchtrinker
« am: 25. August 2006, 18:06:18 »

ein markennetzteil ab 400 watt (tagen, enermax usw.) und du solltest keine probleme bekommen

Dito. Das Eínzige, was richtig Strom zieht, ist die Grafikkarte. Der Prozi braucht natürlich auch einiges, ist für einen Prozessor aber sehr sparsam (Energy efficient). 400W reichen dicke.
Autor: Roach13
« am: 24. August 2006, 20:04:22 »

ein markennetzteil ab 400 watt (tagen, enermax usw.) und du solltest keine probleme bekommen
Autor: Pimok
« am: 24. August 2006, 19:29:55 »

400 bis 480W sollten da reichen, kommt mehr auf die Ampere werte des netzteils an. ich  betreibe einen dual opteron + geforce 6600 und 2 HDDs, 5 GB RAM an einem 480W Netzteil von Tagan. solange du so um die 20A auf der 12V Leistung hast soltle da nix schief gehen.
Autor: Timf79
« am: 24. August 2006, 18:09:09 »

Hallo,
wollte mal wissen was ihr denkt, was die minimal Leistung eines Netzteils sein soll.

Hardware:
Asus M2N32-SLI (AM2)
MSI NX7900GT
AMD A64X2 4600+ EE (AM2)
2 mal 1GB DDR2 (GEIL)
2 HDs