Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 4+2 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Anzahl an Zahnrädern, die in unserem Logo zu sehen sind.:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Nova
« am: 08. Dezember 2011, 21:25:20 »

Wurde das Problem jetzt eigentlich gelöst?
Autor: -=[Oggy]=-
« am: 23. Oktober 2011, 17:39:19 »

@Rick
CPU Auslastung ist recht geschmeidig bei unter 10% wärend der Wiedergabe.
Autor: Philipp
« am: 22. Oktober 2011, 13:40:42 »

Wenn die CPU bis zum Anschlag ausgelastet ist bei der Wiedergabe, dann ist es nicht grafikbeschleunigt.
3 Jahre ist ungefähr die von mir beobachtete maximale Lebensdauer eines Netzteils...

Gießt du alle 3 Jahre Wasser in den Rechner?  ;) Kann die Aussage nicht bestätigen.
Autor: Rick
« am: 22. Oktober 2011, 00:26:08 »

Wenn die CPU bis zum Anschlag ausgelastet ist bei der Wiedergabe, dann ist es nicht grafikbeschleunigt.
3 Jahre ist ungefähr die von mir beobachtete maximale Lebensdauer eines Netzteils...
Autor: -=[Oggy]=-
« am: 21. Oktober 2011, 15:01:16 »

Hi,

@Philipp und Peter

danke erstmal für die Tips. Werde den einzelnen Sachen mal nachgehen. Das Freezen könnte beseitigt sein, will aber noch nichts weiter dazu sagen. Wenn es das war was ich im Internet gefunden habe, lag es am LPM im RST Treiber von Intel. Hab in der Registrierung das LMP der Sata Ports ausgestellt. Zumindest habe ich gestern mal probehalber mehrere Stunden gespielt und hatte keinen Freeze. Aber denke mal sollte weiter im Auge behalten werden. Speicher werde ich gleich mal testen.

@Rick
weiss nicht wie du das meinst. Woran kann ich sehen, ob das eine oder das andere benutzt wird :D Kenn mich da nicht aus. Netzteil hat 650Watt (Be quiet Dark Power Pro).  Sollte reichen hoffe ich mal.  Hab das auch schon 3 Jahre, nicht das ich wieder nen neues brauche! Die Dinger kosten ja auch über 100€.

Gruß Oggy
Autor: Rick
« am: 20. Oktober 2011, 07:20:13 »

Netzteil koennte auch einen Engpass darstellen.
Das ruckeln von Videos sollte nicht passieren - wird denn die dedizierte Decoderhardware benutzt oder die CPU zum decodieren?
Autor: Peter
« am: 20. Oktober 2011, 07:19:36 »

Falls das ASUS-Board Auto-Übertaktungsfunktionen bietet (hatten die früher immer), würde ich diese auf jeden Fall mal händisch deaktivieren. Ansonsten stimme ich Philipp zu: Ich würde mit Prüfung der Speicherkompatibilität beginnen. Ggf. mal Speicher ausbauen und System mit weniger Riegeln betreiben oder die Spannungen und Latenzen im BIOS manuell setzen.
Autor: Philipp
« am: 20. Oktober 2011, 00:14:19 »

Schon den RAM überprüft? Zum Bleistift hiermit: http://www.memtest.org/
Autor: -=[Oggy]=-
« am: 19. Oktober 2011, 23:58:06 »

Hi

habe ein Problem mit meinem neuen Rechner. Seitdem einige Komponenten ersetzt wurden läuft die Tonne nicht mehr wirklich gut. Probleme die mir aufgefallen sind. Wenn ich nen Film abspiele 1080p oder auch DVD von Festplatte habe ich gefühlte Microruckler obwohl ich kein SLI System habe. Wenn die Kamera schwenkt stottert das son bisschen geht schnell aber fällt halt auf und nervt tierisch. Aber was mich noch viel mehr nervt ist wenn ich mal nen Game zogge meist BF2BC dann freezt irgendwann der Rechner einfach ein. Also kein Bluescreen oder ähnliches sondern einfach Standbild und nix hilf mehr außer ein Neustart. Kann mir da irgendwer helfen? Hab so das Gefühl der neue Rechner ist eher ein Rückschritt durch die Probleme die er macht. Ach wenn mein altes Mobo nicht kaputt gegangen wäre dann würde der Rechner immer noch laufen und ich hätte mehr Geld bei der Bank.

Erstmal zur Hardware die erst kürzlich reingebaut wurde:

Asus P8Z68v-Pro 
16GB Corsair Vengence
i7 2600K derzeit nicht übertaktet
Crucial m4 128Gb Firmware 0009

Jemand ne Idee woran die Freezes und Mircroruckler liegen könnten. Die Microruckler sind aber nur beim Filme schauen wenn ich zogge habe ich keine.

Vielen Dank schonmal.
Gruß Oggy