Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - mickythebeagle

Seiten: [1] 2 3 ... 7
1
Zitat
Auch die Frage warum NVIDIA nun die Unterstützung nachpflegt, ist nicht genau bekannt. Vermutlich aber will NVIDIA den Treiber und die Karten damit vollständig WDDM 2.2-kompatibel machen – eine Voraussetzung für die aktuelle Treiberunterstützung unter Windows 10..........

https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/grafikkarten/43579-nvidia-aktiviert-directx-12-fuer-fermi-grafikkarten.html

2
Das kommt ja auch nur auf Druck seitens MS, da von diesen Karten eben noch sehr viele im Umlauf sind .
Für das nächste W-10 Update ist eben DX-12 (fähige) GPU-Hardware Pflicht.

3
Sicher waren die Core-X schon lange in der Pipeline bzw. sind schon lange am Markt als Xeon´s !  [thumbup]

Aber jeder Parktikant kann sich ausrechnen das Intel mit der Brechstange den Takt hoch Ballern wollte.
Auf Biegen und Brechen egal was es kostet !   :l
Den längsten Balken zu haben ist eben immer besser .  ::)
Und wer den Bulli Start erlebt hat weiss das die Board-Hersteller von AMD verarscht worden sind als in letzter Sekunde noch was geändert wurde so das kein Bulli auf einem AM3+ Board mit Orginal Bios lief!  War sau Blöd für die User die sich ein Board + Bulli kauften und erst mal zusehen mussten eine alte AM3 CPU wo herzubekommen zwecks Bios Flash !

Alle beide haben Mist gebaut, nur das mit den Core-X ist eine andere Hausnummer. Meinst Du jeder der das Kleingeld hat liest sich Foren durch ?
Der Kauft sich die Highend-Plattform und stellt was im Bios um obwohl er keine Ahnung hat und dann "könnte" es knallen ?
Intel´s Werbung sagt doch schon zu Sandy Zeit wie leicht es sein soll eine K CPU zu übertackten. Da war doch selbst mal ne OMI in einem Spot die das konnte.  [clap]

4
Tja , was der kleine Underdog AMD mit Ryzen & Threadripper doch für ein Chaos beim Quasi Monopolisten gesorgt haben muss.   [clap]

5
Da startet tatsächlich was , und zwar die feuerwehr zum nächsten Einsatz !!  :l

https://www.youtube.com/watch?v=8NIq9sIlADE

 :o

6
Trotzdem noch extrem bugy auf einem Ryzen System.  :l
Ferq. stimmen nicht und wird auch nicht Richtig angezeigt.  ::)

7
Zitat
Auf dem Rechner des News-Autors tritt dieser Fehler ebenfalls seit ein paar Treiberversionen auf, ohne dass er eindeutig reproduzierbar wäre.

Dann würde ich doch dem News-Autor nahe legen sich eine AMD Karte zuzulegen .  [clap]    :DD    [ironie]

8
Und auf die Ryzen itx Boards warten wir immer noch.
 :l

9
Wie immer ein klasse Test !  [clap]

Schade das auch Ihr keinen R5-1600 bekommen habt.
Das was man so liest scheint ja nicht Schlecht zu sein !

So wie der 1700er bei den R7 dürfte der 1600er bei den R5 die beste Wahl sein 1   :l

Gemeint sind die non X Modelle !  [thumbup]

PS: Bitte die TDP des R5-1600 von den 95 Watt auf 65 Watt ändern.

10
............Momentan dreht sich die Sonne um Ryzen und ich finde keine Zeit mehr zum Atmen.

Atmen ist komplett überbewertet.
Wir sind doch im Herzen froh das es AMD gelungen ist so ein Stück Silizium auf die Beine zu stellen. Und deshalb bringst Du doch gerne Opfer.

 [clap]

11
Die A320 Boards sind in meinen Augen einfach mit ca. 60€ noch zu teuer.
Für ca. 70€ bekommt man ein B350 u-ATX Board.

Bei den R5 ist in meinen auch der 1600 non X die P/L Kracher so wie bei den R7 der 1700 non X

12
Danke für das erste Feedback nach 30 Minuten ;). Tests unter Windows 7 sind aktuell nicht in der Plaung - es liegt leider noch zu viel auf dem Tisch, was zuerst erledigt werden muss. Zudem gibt es von AMD keinen offizeillen Support für WIndows 7, so dass alle dort angetroffenen Fehler nur falsche Rückschlüsse zulassen. Ich habe allerdings schon beiläufig mitbekommen, dass es dort teils eine bessere Performance geben soll.

Das wäre aber sehr sehr seltsam Peter da die Board Hersteller alle Win-7x64 Treiber auf den Board Seiten anbieten und diese stammen nun mal von AMD !

Zu dem Test ?
Wie immer nicht anders zu erwarten von Euch! Klasse.
Aber den 1700X Test könnte man sich in meinen Augen sparen. Viel interessanter dürfte für die meisten der 1700 non X sein.

13
Ich weis ja nicht .
Wenn 1 oder 2 Board Hersteller Probleme hätten dann würde ich sagen = Scheiß Job gemacht.
Da aber alle, wirklich alle Board Partner mit Probleme zu kämpfen haben hat das in meinen Augen einen faden Beigeschmack !
Hat AMD gepennt und den Herstellern zu spät Input gegeben ? Was ich aber nicht Glauben kann & will weil die Samples ja nun wirklich sehr sehr lange schon da waren.
Oder gabs einfluss von Intel ? Der aufgetauchte Brief lies sowas ja schon ahnen.

Wie gesagt irgendwas ist faul.

14
Zitat
Eigentlich wäre zu vermuten, dass Intel erst einmal AMDs offizielle Markteinführung, Testberichte und Verfügbarkeit abwartet, bevor man weitere Schritte entscheidet.

Naja, Scheinbar hat Intel da was vor.

http://www.tweakpc.de/news/39199/versucht-intel-den-amd-ryzen-launch-zu-manipulieren/

Sollte da auch nur ein Funken wahr sein.   [bawling]

15
ist unterwegs.

Die kleine Holzkiste oder der Test ?

Sollte es der Test sein dann bin ich mal gespannt ob Du auch auf Bios Probleme gestosen bist!  ???

Seiten: [1] 2 3 ... 7