Autor Thema: Haswell/Chipsatz Bug: Auch XEON Chipsatz C222/C224/C226 betroffen?  (Gelesen 5660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Drohne

  • 16-Bit-Prozessor
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 500
  • Si vis pacem, para bellum
    • Profil anzeigen
Weiß jemand, ob die Intel ChipsĂ€tze C222/C224 und C226 fĂŒr die Haswell UO-Billig-XEONs fĂŒr den Sockel LGA1150 ebenfalls von dem Fehler betroffen sind, an welchem derzeit die 8er Serie der Konsumenten-Haswell-ChipsĂ€tze leiden?

Zur Zeit hört und liest man eigentlich nur davon, daß Z87 und Konsorten Ende Juli mit einer C2-Revision, die fehlerbereinigt sein soll, ins Rennen geschickt werden, so daß wohl bis spĂ€testens September, so spekuliere ich, alle Bretter mit LGA1150 aus neuester Produktion soweit bereinigt sein sollten. Leider weiß ich ĂŒberhaupt nichts ĂŒber die professionelle Reihe der ChipsĂ€tze.

Haben die C2XX ChipsĂ€tze fĂŒr die Haswell-XEON Prozessoren ebenfalls den vielzitierten Bug? Denkbar wĂ€re es, weil sich bis auf einige "Katstrationen" und kĂŒnstliche Fallstricke meistens die ChipsĂ€tze des Massenmarktes und der Billig-Profi-Reihe kaum unterscheiden und aus den selben Fertigungsprozessen stammen. Konsequenterweise sollte damit auch in diesen ChipsĂ€tzen der Fehlerteufel sitzen, aber genaueres weiß ich leider nicht.

Danke im voraus.
Keine Signatur vorhanden.

 

Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was 20+1 ist, dass weiß ein jeder Bot. Was wir wirklich wollen: Buchstabiere die Zahl, die im Namen unseres Online-Magazins enthalten ist.: