Nachrichten

Bringt ASUS einen eigenen Eee-PC-Konkurrenten?

Mobile | HT4U.net
Der Eee PC ist Begründer einer neuen Klasse, der Netbooks. Merkmale der Klasse sind die geringe Größe, der Preis und das Gewicht sowie ein verhältnismäßig minimale Ausstattung. Dennoch ist die Ausstattung des Eee PC im Vergleich zu den Konkurrenten äußerst klein. Dem entsprechend verwundert es nicht, dass ASUS Gerüchten zur Folge einen eigenen Konkurrenten mit deutlich besserer Ausstattung auf den Markt bringen will.

Wie Digitimes berichtet, soll das neue Netbook zur N-Serie gehören und über einen 10,2“-Display verfügen. Basis der N-Serie wird wohl auch wieder eine Intel Atom-CPU werden. Viel wichtiger ist jedoch die Ausstattung. So wird die N-Serie über bis zu 320 GB Festplattenspeicher verfügen und mit dem Betriebssystem Windows Vista arbeiten. Weitere Details zu dem neuen Netbook gibt es jedoch nicht. Dies liegt sicherlich auch daran, dass ASUS bisher einen Kommentar zu den Gerüchten verweigert.

Doch sollte es nicht mehr besonders lange dauern bis mehr zu der N-Serie bekannt wird, denn den Gerüchten zur Folge wird die N-Serie schon für Anfang des vierten Quartals diesen Jahres erwartet. Der Preis soll zwischen 470 und 640 US-Dollar liegen, was umgerechnet zwischen 320 und 440 Euro wären. Ob sich der Preis jedoch bewahrheitet bleibt fraglich, hieß es doch zuletzt, dass der Eee PC selber deutlich teurer werden soll.

[]







Stichworte zur Meldung: Asus Eeepc Netook Notebook Konkurrent N-serie Serie Alternative