Nachrichten

Gigabyte vermeldet rekordverdächtige 8030 MHz mit dem AMD FX-8150

Prozessoren | HT4U.net
AMDs Zambezi-Prozessoren sind endlich da, doch von Begeisterungssprüngen ist die Szene weit entfernt. Lediglich im Bereich der Overclockings sammeln die Prozessoren Punkte. Gigabyte verkündet einen Spitzentakt von 8030 MHz auf einem hauseigenen Mainboard.

Die 8030 MHz erreichte der Overclocker HiCookie mit einem AMD FX-8150 auf dem Gigabyte GA-990FXA-UD7. Als Kühllösung wurde dabei flüssiger Stockstoff eingesetzt, welches den Prozessor auf angenehmen -192° Celsius hielt. Zwar hat HiCookie damit nicht den Rekord von 8429 MHz gebrochen, doch insbesondere Gigabyte zeigt sich mit dem Resultat sehr zufrieden.

Doch stellt sich bei diesen Rekorden und Overclocking-Ergebnissen durchaus die Frage nach dem Nutzen. Die heute gezeigten 8030 MHz sind mit einem beschnittenen Prozessor erreicht worden, welcher lediglich mit zwei Kernen arbeitet. Zudem wurde dabei die Spannung auf 2 Volt angehoben und das restliche System ist fernab eines Alltagsrechners. Hier darf man also getrost die Frage stellen, ob ein solches Ergebnis für den durchschnittlichen Anwender, auch wenn er eine gewisse Hardware-Affinität besitzt, eine Aussagekraft hat. Letztlich dürfte spätestens die Spannung von 2 Volt dagegen sprechen. Zumindest aber bleibt eine Vorstellung, welche Taktraten unter Extrembedingungen noch möglich wären.

Bild: Gigabyte vermeldet rekordverdächtige 8030 MHz mit dem AMD FX-8150

[]







Stichworte zur Meldung: Mainboard Gigabyte Fx-8150 8150 Overclocking Ga-990fxa-ud7 Ergebnis 8030 Amd