Nachrichten

Erste Demo des Asus Eee Pad Transformer Prime mit Android 4.0

Mobile | HT4U.net
In seinem Blog präsentiert NVIDIA eine Demo des Asus Eee Pad Transformer Prime mit der neuesten Android-Version 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Als erstes Tegra-3-Gerät wurde das Transformer Prime erst kürzlich mit Android 3.2 alias Honeycomb vorgestellt. Die Verkaufsversion wird dennoch vorerst mit der älteren Android-Version erscheinen.

Erst kürzlich, am 14. November, wurde der Quellcode von Android 4.0 öffentlich zugänglich gemacht und kann von interessierten Entwicklern heruntergeladen werden. Ein von NVIDIA am 16. November aufgezeichnetes Video zeigt das in Deutschland noch nicht erhältliche Asus Eee Pad Transformer Prime mit Android 4.0 in Aktion.

Das 1,5 Minuten lange Video zeigt neben der Menüführung die flüssige Wiedergabe von einem FullHD-Video und dem Jet-Ski-Spiel Riptide GP auf dem Quadcore-Tablet. Da das Video laut NVIDIA bereits zwei Tage nach Veröffentlichung des Quellcodes von Android 4.0 erstellt wurde, liegt die Vermutung nahe, dass das Update auf Ice Cream Sandwich mit verhältnismässig wenig Aufwand verbunden ist – ob dem tatsächlich so ist, lässt sich derzeit nicht abschätzen. Wann das offizielle Update auf ICS erscheinen wird, ist derzeit, wie auch der deutsche Erscheinungstermin des Tablets, noch unbekannt. Lange wird es wohl nicht auf sich warten lassen.


Video des Transformer Prime mit Android 4.0


[]







Stichworte zur Meldung: Google Eee Pad Transformer Cream Prime Sandwich Android Tegra Nvidia 3 4.0