Nachrichten

Nachwuchs bei Coolteks Gehäuse-Serie K

| HT4U.net
Mit dem neuen K5 3.0 schickt der Hersteller Cooltek Nachwuchs in die Reihen der Gehäuse und frischt so die Serie auf. Dabei versucht das Unternehmen mit aufwendigen Design und einem günstigen Preis die Gunst der Anwender zu gewinnen.

Der Cooltek K5 3.0 misst 190 x 450 x 488 mm (Breite/Höhe/Tiefe) und ist aus 0,6 mm starken Stahl gefertigt. Das schwarze Design wird an der Front durch sogenannten Flip-Down-Blenden aufgelocktert. Das I/O-Panel ist oben auf dem Dach untergebracht und bietet neben den Audio-Ports auch noch jeweils zwei Anschlüsse für USB* 2.0 und USB 3.0. Zudem findet sich dort eine Zwei-Kanal-Lüftersteuerung.

Im Innern findet der Anwender Raum für vier 5,25"-Laufwerke, sowie vier Schächte, welche wahlweise mit 3,5"- oder 2,5"-Laufwerken bestückt werden können. Die Grafikkarte* darf bis zu 275 mm messen und der CPU-Kühler* darf eine Höhe von 160 mm nicht überschreiten.

In Sachen Kühlung bietet der Cooltek K5 3.0 insgesamt sieben Montagemöglichkeiten für Lüfter, wobei ab Werk lediglich zwei belegt sind. So befindet sich ein 140 mm größer Lüfter* in der Front, welcher zudem mit blauen LEDs bestückt ist. Weiterhin ist ein 120-mm-Lüfter auf der Rückseite montiert.

Bild: Nachwuchs bei Coolteks Gehäuse-Serie K
Klick für weitere Bilder

Das Cooltek* K5 3.0 ist ab sofort im Handel erhältlich. Preislich liegt das Gehäuse* bei etwa 44,99 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Serie 3.0 K5 K3 Cooltek Tower