Nachrichten

Produktion der AMD Radeon HD 7850 mit 1 GB Speicher läuft aus

Grafik | HT4U.net
Nachdem sich im Netz diverse Gerüchte einfanden, dass AMD die Produktion der Radeon HD 7850 mit 1 GByte Hauptspeicher stoppen würde, haben wir mit dem Hersteller Rücksprache gehalten. AMD bestätigte dabei, dass dieses Modell auslaufen wird, was allerdings weniger AMD geschuldet sei, als vielmehr einem Entscheid auf Seiten der Partner.

Schon vor Wochen tauchten erstmals Gerüchte auf, dass die nun veröffentlichte Radeon HD 7790 die Radeon HD 7850 1 GB ersetzen würde. Nun folgten erneut Berichte, welche von einem Produktionsstopp dieser Karten sprachen, weshalb wir mit AMD Rücksprache genommen haben.

Wie AMD uns bestätigt, wird die Produktion dieser Grafikkarten tatsächlich gestoppt, was allerdings kein AMD-Entscheid sei. Selbst liefere man lediglich die GPU und eben diese HD-7850-GPU wird es auch weiterhin geben. Grund für den Stopp sei auch nicht die Einführung der Radeon HD 7790, als vielmehr der Umstand, dass die Speicherproduzenten die Herstellung dieser GDDR5-Speicherchips in der Organisation 32Mx32 einstellen, wobei acht solcher Chips auf der 1-GByte-Variante der 7850 verbaut sind. Ganz offensichtlich wären die Boardpartner dann gezwungen ein neues Boarddesign aufzulegen um die lediglich vier 64Mx32-Chips dann ins Design integrieren zu können.

Dies wird wohl nicht erfolgen, wie AMD bestätigt. Wann genau es keine solchen Grafikkarten mehr geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Es darf unterstellt werden, dass die letzten verfügbaren Grafikchips dieser Bauart noch verwendet und die Bestände abverkauft werden.
[]







Stichworte zur Meldung: Produktion Ende Amd Radeon Hd 7850 1gb