Nachrichten

Twister Pressure: Enermax erhöht den Druck

| HT4U.net
Wer bei geringer Lautstärke effizient kühlen will, der braucht einen Lüfter, welcher langsam dreht und dennoch einen hohen statischen Druck erzeugt. Enermax hat sich dieses Themas angenommen, und nach gut zwei Jahren Entwicklungszeit präsentiert man nun den Lüfter Twister Pressure.

Der neue Twister* Pressure ist der erste Lüfter, welcher auf dem Twister-Lager der zweiten Generation aufbaut. Dabei hat das Unternehmen einige Änderungen vorgenommen und so beispielsweise auf die Metallkugel verzichtet, welche bislang den Kontakt zwischen Achse und Rotor herstellte. Hier kommt nun eine gewölbte Auflagefläche zum Einsatz. Ebenfalls neu ist, dass sich der Magnet nun nicht mehr im Rotor befindet, sondern im Lager selber. Damit ist der Rotor fest mit der Achse* verbunden, und die Lagerhülse wird aus einem selbstfettenden Spezialkunststoff hergestellt.

Der Twister Pressure wird zunächst nur als 120-mm-Variante auf den Markt kommen und arbeitet hier in drei verschiedenen Stufen. Im Ultra-Silent-Mode liegt die Drehzahl bei 500 bis 1.200 Umdrehungen pro Minute, im Silent-Modus sind es 500 bis 1.500 Umdrehungen pro Minute, und im Performance-Modus sind es bereits 500 bis 1.800 Umdrehungen pro Minute. Gesteuert wird die Drehzahl über ein PWM-Signal.

Bild: Twister Pressure: Enermax erhöht den Druck
Bild: Twister Pressure: Enermax erhöht den Druck
Bild: Twister Pressure: Enermax erhöht den Druck

Der neue Lüfter Twister Pressure von Enermax* ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 11,90 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Enermax Twister Pressur Lager Entwicklung Neu Statister Druck