Nachrichten

ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz

Mainboards | HT4U.net
Der Hersteller ASUS hat die Presse aus Europa in Berlin zusammengerufen und dort den Fachleuten die neuen Mainboards mit Intel-Z97-Chipsatz präsentiert. Dabei stellt sich das Unternehmen erneut breit auf und bestückt gleich alle Serien mit dem neuen Chipsatz.

Doch mit Blick auf die Neuerungen im Bereich des Z97-Cipsatzes ist es für die Hersteller schwer, hier die neuen Platinen entsprechend zu bewerben. Daher sind es die Features, mit welchen man für Aufmerksamkeit sorgen will und welche ASUS selber nachrüstet, um dem Nutzer das Leben mit den neuen Platinen zu erleichtern. Dabei differenziert man auch zwischen den unterschiedlichen Serien, womit nicht alle Features bei allen Modellen zur Verfügung stehen.

Unter dem Label RoG (Republic of Gamer) führt ASUS die Mainboards für die Spieler der Szene. In dieser Serie führt der Hersteller nun eine neue Reihe, welche auf den Namen Ranger hört und mit den Lösungen der Hero-Serie vergleichbar ist. Die Modelle werden im ATX-Format hergestellt und im Bereich der Mittelklasse angesiedelt.

Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz
Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz

Bei den Features nennt ASUS vor allem den KeyBot, welcher über einen Chip auf dem Mainboard gesteuert wird. So ist es beispielsweise möglich, über die Entf-Taste direkt in das BIOS zu starten. Weiterhin bietet ASUS die Möglichkeit, Makros auch mit herkömmlichen Tastaturen zu nutzen, wobei hier das Limit bei 15 Tasten liegt. Die Einstellungen erfolgen über eine zusätzliche Software.


Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz
Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz
Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz

Weitere Optimierungen hat man im Bereich des LAN-Adapters vorgenommen, welcher komplett überarbeitet wurde und so eine bessere Leistung verspricht. ASUS setzt dabei auf einen Chip von Intel und hebt das Feature GameFirst III hervor. Damit werden Daten von Spielen bevorzugt behandelt und sollen den Spielern damit einen Vorteil im Spiel verschaffen.

Auch im Bereich der TUF-Reihe gibt es Neuerungen, welche sich auch beim UEFI finden lassen. Hier können die Nutzer beispielsweise die Leistung der Lüfter besser steuern und so die Lautstärke des Computers optimieren. Über eine Software lassen sich zudem unterschiedliche Profile erstellen, welche mit Applikationen gestartet werden können. Diese Profile ermöglichen den Start von bestimmten Sound-Profilen und das automatisierte Übertakten des Prozessors. Dabei überschreibt man den Turbo-Modus und nutzt eigene Stufen. Zusätzliche Features sollen das Leben erleichtern, und so lässt sich der Computer dank NFC (Near Field Communication) auch mit einer Applikation am Smartphone steuern


Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz
Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz
Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz

Im Rahmen der Veranstaltung zeigte ASUS die ersten Modelle des neuen Lineups und versprach weitere Informationen. Dabei wird ein Teil der Mainboards zum Start des Haswell-Refreshs zur Verfügung stehen. Weitere Modelle werden in den kommenden Wochen folgen.

Bild: ASUS zeigt sein neues Lineup mit Z97-Chipsatz
Klick für weitere Bilder


[]







Stichworte zur Meldung: Rog Asus Mainboard Lienup Features Z97 Chipsatz Tuf