Nachrichten

CRYORIG optimiert das Lamellendesign der Kühler

| HT4U.net
Der Hersteller CRYORIG bietet Kühllösungen im Highend-Bereich an und hat hier einige Arbeit in die Entwicklung neuer Innovationen gesteckt. Das Ergebnis dieser Bemühungen präsentiert das Unternehmen nun in Form des H5-Kühlers.

Der H5-Kühler ist das erste Modell der H-Serie, welche in naher Zukunft durch mindestens ein weiteres Modell ergänzt werden soll. Der Kühler misst mit Lüfter 143 x 160 x 98 mm (Breite/Höhe/Tiefe) und bringt rund 628 Gramm auf die Waage. Die geringe Tiefe sorgt dafür, dass auch großer Arbeitsspeicher auf den Platinen verbaut werden kann, ohne dass der Lüfter hier den Weg versperrt.

Kernpunkt des Kühlers ist die sogenannte Hive-Fin-Technologie, welche gleich mehrere Verbesserungen umfasst. Wesentlich dabei ist die bienenstockförmige Struktur, welche die Turbulenzen beim Lufteinlass reduziert und die Luftströme begradigt. Zudem sorgen die unterschiedlichen Lamellen-Abstände der sogenannten Jet Fin Acceleration dafür, dass die Abwärme schneller transportiert wird. Auch die vier 6-mm-Heatpipes wurden speziell platziert, was weitere Vorteile bei der Kühlung liefern soll. Letztlich wird das gesamte Konstrukt durch einen 140-mm-Lüfter unterstützt, welcher mit 700 bis 1.300 Umdrehungen arbeitet und dabei bis zu 110,44 Kubikmeter Luft in der Stunde bewegt, bei einem Schalldruck von maximal 24 dB(A).

Der H5 ist nur das erste Modell und wird in nicht allzu ferner Zukunft durch den H7 ergänzt, welcher zwar die gleichen Technologien aufweist, dabei aber etwas kompakter ist. Entsprechend werden hier auch nur ein 120-mm-Lüfter sowie lediglich drei 6-mm-Heatpipes zum Einsatz kommen. Beiden Modellen gemein ist neben der Technik aber auch die Unterstützung aller gängigen Sockel von AMD und Intel.

Bild: CRYORIG optimiert das Lamellendesign der Kühler
Klick für weitere Bilder

Zunächst wird jedoch lediglich der H5 auf den Markt kommen und voraussichtlich ab Ende Juli in Europa erhältlich sein. Als unverbindliche Preisempfehlung nennt CRYORIG 40 Euro.
[]







Stichworte zur Meldung: Lamellen Cpu Technologie H5 Cryorig Sockel