Nachrichten

Enermax schickt zwei fertige Gaming-Boliden auf den Markt

Computer | HT4U.net
Der Hersteller Enermax führt einzelne Komponenten für den Computermarkt, welche rund ums und im Gehäuse untergebracht werden. Diese kommen jetzt im breiten Umfang zum Einsatz, denn das Unternehmen bringt zusammen mit dem Händler One zwei Gaming-Computer auf den Markt.

Mit zwei Gaming-Computern, welche die Reihe "Ahead of the Game" bilden, will der Hersteller seine Position als Hersteller von Computerkomponenten stärken und dabei die Unterstützung des Händlers One nutzen. Gemeinsam stellt man zwei Systeme zusammen, welche jeweils auf AMD und Intel als Basis setzen.

Dabei sind nahezu alle Komponenten der beiden Systeme identisch, welche sich jedoch im Bereich des Prozessors unterscheiden. Hier kommt auf Seiten von AMD eine FX-8350-CPU zum Einsatz, welche mit acht Kernen und einem Basistakt von 4,0 GHz arbeitet. Die AM3+-CPU wird auf einem GA-970A-UD3P-Mainboard von Gigabyte verbaut, welches mit dem AMD-990FX-Chipsatz ausgestattet ist. Als Grafikkarte kommt eine Radeon R9 290 von AMD zum Einsatz und bringt den Radeon Ruby Reward mit, welcher vier Gratisspiele beinhaltet.

Das Intel-System baut auf einen Core i7-4790K auf, welcher mit vier Kernen und acht Threads sowie einem Takt von 4,0 GHz arbeitet. Als Mainboard setzt man das ASRock Z97 Pro3 ein, welches den Intel-Z97-Chipsatz bietet. Die Grafikkarte kommt von NVIDIA in Form einer GTX 780, zudem erhält der Kunde hier einen Gutschein für Borderlands: The Pre-Sequel.

Die weitere Ausstattung bleibt identisch, so dass der Käufer 16 GB Arbeitsspeicher und eine 2 TB große SATA-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute erhält. Zudem ist stets ein DVD-Brenner vorhanden. Welche Marken diese Komponenten haben, erwähnt man aber nicht.

Fest steht dafür, dass die Komponenten stets in einem iVektor-Gehäuse von Enermax verbaut werden, welches mit einem blau beziehungsweise rot beleuchteten T.B.Vegas-Lüfter mit 120 mm bestückt ist. Zudem kommt immer die Liqtech-120-Wasserkühlung des Herstellers zum Einsatz. Für die Stromversorgung setzt man auf das Netzteil Enermax Revolution Xt mit 730 Watt.

Bild: Enermax schickt zwei fertige Gaming-Boliden auf den Markt
Bild: Enermax schickt zwei fertige Gaming-Boliden auf den Markt

Beide Systeme sind ab sofort beim Online-Händler One erhältlich. Das AMD-System liegt bei 999 Euro, während die Intel-Version auf einen Preis von 1.299 Euro kommt. Die ersten 50 Käufer erhalten zudem ein passendes Shirt und eine Mütze.
[]







Stichworte zur Meldung: Komponenten Enermax Ahead Of The Game Computer Komplett Gaming