Nachrichten

Erneute Gerüchte um die GeForce GTX 980 Ti - angeblich schon im Mai 2015

Grafik | HT4U.net
Und wieder brodelt die Gerüchteküche um Grafikkarten. Abermals geht es um die GeForce GTX 980 Ti, über welche wir bereits kürzlich berichtet hatten. Den letzten Informationen zufolge würde NVIDIA die Karte zurückhalten und AMDs Vorstellung der R9 390X abwarten. Nach den neuesten Gerüchten sei dies nicht zutreffend. Im Mai 2015 soll NVIDIA die GTX 980 Ti präsentieren.

Auf Basis von Berichten durch Baidu gibt es zu bisherigen Gerüchten zur GeForce GTX 980 Ti widersprüchliche Informationen. So sehen die angeblichen NVIDIA-Pläne nun nicht mehr vor, die Vorstellung der Radeon R9 390X abzuwarten, sondern bereits vorher eine weitere Vorlage zu liefern. Die Präsentation der GeForce GTX 980 Ti soll dabei schon im Mai 2015 erfolgen – genauer gesagt im Zeitraum zwischen dem 16. und 26. Mai.

Doch mehr noch: Die GTX 980 Ti soll auf einem vollständigen und nicht beschnittenen GM200-Chip (GTX Titan X) aufsetzen und gar mit höheren Taktraten als die GeForce GTX Titan X antreten. Das hätte unweigerlich zur Folge, dass die GTX 980 Ti schneller zu Werke geht, als die Titan X, welche aktuell für teure 1.200 Euro ihre neuen Besitzer erwartet. Die einzige Einschränkung sei der Hauptspeicher. Dieser soll bei der GTX 980 Ti "lediglich" 6 Gigabyte betragen, bei der GeForce GTX Titan X ist er 12 GByte groß, was sich in der Praxis allerdings kaum bemerkbar machen wird.

Sollte sich dies so bewahrheiten, wäre es natürlich ein herber Schlag ins Gesicht der bisherigen "Early Adopter", die bereits für eine solch stolze Summe eine Titan X erworben haben. Denn fest steht, dass die GTX 980 Ti sich wohl mit der R9 390X balgen soll, und die wird im Preissegment ab 700 Euro starten – zumindest wenn man bisherigen Gerüchten glaubt.
[]







Stichworte zur Meldung: Vorstellung Nvidia Geforce Gtx 980 Ti Schneller Titan X Mai 2015