Nachrichten

27-Zoll-iMac: Apple startet Austauschprogramm für 3-TB-Festplatten

Computer | HT4U.net
Apple hat am Freitag ein Austauschprogramm für die 27-Zoll-Variante des iMac, welcher zwischen Dezember 2012 und September 2013 verkauft wurde, gestartet. Laut Hersteller kann es bei den darin verbauten 3-TB-Festplatten "in seltenen Ausnahmefällen" und "unter bestimmten Bedingungen zu Ausfällen kommen". Apple empfiehlt, die betroffenen Festplatten schnellstmöglich auszutauschen.

Nach eigenen Angaben hat Apple bereits alle Kunden, die während der Produktregistrierung eine gültige E-Mail-Adresse angegeben hatten, per E-Mail informiert. Wer noch keine Benachrichtigung erhalten hat, kann mithilfe der Seriennummer seines iMac überprüfen, ob der eigene Rechner betroffen ist. Die fehlerhaften Festplatten werden von Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider (AASP) kostenlos ausgetauscht. Kunden, deren Festplatten schon im Rahmen einer kostenpflichtigen Reparatur ausgetauscht wurden, sollen sich zwecks einer Kostenerstattung an Apple wenden.

Wichtig: Im Rahmen des Austauschs wird nur die Festplatte gewechselt, die Daten der Kunden werden hingegen nicht umgezogen! Daher muss man vor dem Termin beim Kundendienst auf jeden Fall eine Datensicherung durchführen. Nach dem Austausch muss der Kunde das Betriebssystem samt der Anwendungen neu installieren und seine Daten wiederherstellen. Hierfür bietet sich die OS-X-Wiederherstellung im Zusammenspiel mit einem Time-Machine-Back-up an.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Imac Apple Austausch Aktion 3-tb-festplatten 27-zoll