Nachrichten

Twitter: Weiterhin maximal 140 Zeichen für Tweets, aber nicht mehr für Chats

Internet | HT4U.net
Twitter bleibt sich treu und lässt auch weiterhin nur 140 Zeichen für Tweets zu. Lediglich für Mitteilungen an andere Nutzer, die sogenannten "Direct Messages", ist die 140-Zeichen-Beschränkung gestern gefallen. Im Gegensatz zu den Tweets sind die "Direct Messages" nicht öffentlich und stellen sozusagen die Chat-Funktion des Microblogging-Diensts dar.

Twitter.com und die Apps für Android und iOS wurden bereits gestern aktualisiert, ebenso TweetDeck und Twitter für Mac. Die internationalen Webseiten sollen in den kommenden Wochen folgen. In der Ankündigung zur Verlängerung der "Direct Messages" stellt der zuständige Produktmanager Sachin Agarwal dann auch gleich klar, dass Twitter an die 140-Zeichen-Beschränkung für Tweets festhalten wird:
    "Tweets will continue to be the 140 characters they are today, rich with commentary as well as photos, videos, links, vines, gifs, and emoji."

Wir dürfen uns also auch zukünftig über bizarre Abkürzungen, fehlende Pronomen und absurde Emojis freuen.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Messages Direct Bleiben Tweets Zeichen 140 Twitter