Nachrichten

Microsoft lockt mit Rückvergütungen zum Kauf neuer PCs mit Windows 10

Computer | HT4U.net
Windows 10 gibt es für Besitzer aktueller Computer mit den Betriebssystemen Windows 7 bis Windows 8 prinzipiell kostenlos. Nun soll Microsoft für den Kauf neuer PCs mit Windows 10 ein zusätzliches befristetes Prämiensystem auflegen. Start soll der 6. Oktober 2015 sein und enden soll das Programm am 27. Oktober 2015. Bis zu 100 Euro kann der Käufer dabei von Microsoft zurückerhalten.

Nach Berichten der ComputerBase startet Microsoft am 6. Oktober 2015 ein neues Programm, welches bis zum 27. Oktober 2015 laufen soll. Käufer neuer Computer mit Windows-10-Betriebssystem können dadurch eine Rückvergütung von bis zu 100 Euro erhalten, wenn sie dabei ihr Altgerät zurückgeben. Eine Art Abwrackprämie auf alte PC-Systeme also.

Dem Bericht zufolge arbeitet Microsoft derzeit an einer offiziellen Seite, welche Auskunft über teilnehmende Händler des Programms enthält. Die Eckdaten stehen angeblich bereits fest. So soll eine Rückerstattung von 50 Euro bei Anschaffung eines neuen Computers zwischen 349 und 498 Euro möglich sein. Zwischen dem Preispunkt 499 bis 798 Euro soll es eine Rückerstattung von 75 Euro geben, und ab 799 Euro sieht Microsoft 100 Euro vor.

Die Kunden müssen innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf im Aktionszeitraum ihren Anspruch anmelden. Zu den nötigen Unterlagen braucht es dazu die Rechnung und Informationen zum Altgerät, welches man einsenden wird. Die Altgeräte müssen dabei noch funktionsfähig sein, dürfen nicht mehr als sechs Jahre auf dem Buckel haben und müssen zudem vollständig sein (beispielsweise Ladegerät).

Über diese grundlegenden Eckdaten soll Microsoft Desktop-PCs, Notebooks, aber auch Chromebooks, MacBooks und iMacs akzeptieren. Die Versandkosten der Rücksendung soll dabei Microsoft übernehmen.
[]







Stichworte zur Meldung: Kauf Microsoft Neuer Pc