Nachrichten

Gottgleich? Alpenföhn Olymp mit einer Kühlleistung von bis zu 340 Watt

| HT4U.net
Mit seinem neuen Twin-Tower-Kühler Olymp möchte Alpenföhn vermutlich den göttlichen Berg ersteigen und neben den grieschischen Göttern thronen – dies zumindest im Himmel für CPU-Kühler, denn der Olymp-Kühler ist bis zu einer Verlustleistung von 340 Watt ausgelegt worden.

Alpenföhn als Tochter der Firma EKL ist mit seinen Kühlern vorrangig auf Prozessoren spezialisiert und greift immer wieder mit seinen Modellen ins Marktgeschehen ein. Häufig kann Alpenföhn dabei auch über den Preis punkten, im Falle des nun jüngst vorgestellten Olymp-Kühlers will man sich mit rund 80 Euro Anschaffungspreis allerdings mit den großen Playern anlegen. Der asymmetrisch geformte Twin-Tower-Kühler will durch seine Formgebung möglichst auf vielen Plattformen ohne Kompatibilitätsprobleme eingesetzt werden. Mittels seiner beiden 140-mm-Wing-Boost-2-Lüfter soll es nicht nur bestmögliche Kühlleistung geben, sondern auch eine leise Kühlung ermöglicht werden.

Die genannten 340 Watt TDP will der Olymp nicht nur durch die beiden 140-mm-Lüfter bewältigen können, sondern auch durch Materialpräsenz. Das erkennt man auch schon an den Eckdaten. Der Kühler bringt ein Gesamtgewicht von 1.200 Gramm auf die Waage und blickt auf die Maße 151 x 165 x 150 mm. Die Abmessungen deuten bereits darauf hin, dass man auf eine gute Passform in Breite und Höhe geachtet hat.

Bild: Gottgleich? Alpenföhn Olymp mit einer Kühlleistung von bis zu 340 Watt
Die zum Einsatz kommenden sechs Heatpipes überraschen auf den ersten Blick, denn es handelt sich lediglich um Pipes des 6-mm-Standards. Bei dieser Auslegung hätten wir größere Heatpipes erwartet. Die Kupferrohre wurden mit Nickel veredelt, so dass auch eine lange Funktionssicherheit gewährt werden soll. Die Lautstärke nennt Alpenföhn dabei mit 8 bis 26,8 dB(A). Entsprechen diese Werte der Norm, so darf man dies schon als hervorragend bezeichnen, denn 8 bis 15 dB(A) darf man bei der Kühlung als flüsterleise bezeichnen – rund 27 dB(A) unter maximaler Volllast, insbesondere bei 340 Watt, sind praktisch noch als sehr gut zu bezeichnen.

Die Liste der kompatiblen Sockel ist wie gewohnt lang: Intel 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-V3 und AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2 finden sich allesamt darin wieder. Zu einem offiziellen Verkaufspreis von 79,90 Euro ist der Olymp ab sofort bei Caseking erhältlich.

[]







Stichworte zur Meldung: Gottgleich? Olymp Mit Einer Bis 340 Watt