Nachrichten

NVIDIA veröffentlicht neuen Grafikkartentreiber mit Optimierungen für Far Cry Primal

Grafik | HT4U.net
NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce auf die Version 362.00 aktualisiert, welche insbesondere für die Spiele "Gears of War: Ultimate Edition", "Far Cry Primal" und das neueste Update von "Dying Light" empfohlen wird. Für Windows 10, 8.1, 8, 7 und Vista ist der Treiber WHQL-zertifiziert, für Windows XP gibt es ihn ohne Zertifizierung. Als Mindestvoraussetzung für die Installation nennt NVIDIA die GPUs der Baureihe GeForce 400. Aktuelle GPUs werden unter XP aber nicht mehr unterstützt.

Es gibt diesmal keine neuen Profile, weder für SLI noch für 3D Vision oder den 3D-Kompatibilitätsmodus. Und auch die Treiberkomponenten zeigen sich unverändert: NView 147.00, GeForce Experience 2.9.1.35, PhysX System-Software 9.15.0428 und HD-Audio-Treiber 1.3.34.4. Selbst die Liste der behobenen Fehler umfasst keinen einzigen Eintrag – weder für Windows 10 noch für die älteren Versionen zurück bis Vista.

Die vollständigen Release-Notes dieses Game-Ready-Treiber für Far Cry Primal kann man hier bei NVIDIA einsehen. Der Treiber umfasst als 64-Bit-Version eine Download-Größe von rund 320 MB und kann hier bezogen werden. Selbstverständlich bietet NVIDIA auch 32-Bit-Treibermodelle und separate Treiber für Windows 10. Dies kann im Auswahlfenster voreingestellt werden.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Nvidia Grafikkartentreiber 362.00 Whql Geforce Optimierung Far Cry Primal