Nachrichten

G.Skill kündigt Ripjaws S0-Speicherkit mit DDR4-3000 an

Storage & Speicher | HT4U.net
G.Skills hat heute seine neuen S0-Speicher-Kits mit DDR4-3000 angekündigt. Diese Speicherriegel richten sich natürlich an High-End-Gaming-Laptops oder eben spezielle PCs im kleinsten Bauformen, welche nach solchen Speicherriegeln verlangen. Die Auslieferung der neuen Ripjaws-Kits soll noch in diesem Monat erfolgen.

G.Skill, Spezialist für High-End-Speichermodule, hat bereits einige Angebote im DDR4-Speichersegment im Produktportfolio. Jüngst durften wir die Trident Z DDR4-3200-Modelle und deren Leistung präsentieren. Für spezielle High-End-Systeme, welche ausschließlich S0-Speicherdimms bieten, schickt der Hersteller nun seine neuen Ripjaws DDR4-3000 ins Rennen.

Bild: G.Skill kündigt Ripjaws S0-Speicherkit mit DDR4-3000 an
Die neuen Kits gibt es als 8-, 16- oder 32-GByte-Varianten (je zwei Module pro Kit). Die DDR4-Taktfrequenz liegt bei 3000 MHz und die Cas Latency bei 16 Takten. Während die hohen Taktfrequenzen bei den meisten Speichermodulen über eine höhere Spannung von 1,35 Volt realisiert wird, spricht G.Skill die neuen Ripjaws lediglich mit einer Spannung von 1,2 Volt an – ein wichtiger Umstand insbesondere bei Laptops. Zusätzlich hat man natürlich Intels XMP 2.0 Support umgesetzt, welcher in den BIOS-Optionen separat zugeschaltet werden muss.

Zur Preisgestaltung schweigt sich die Pressemitteilung aktuell leider noch aus. Die Verfügbarkeit soll noch im April 2016 gewährleistet sein.
[]







Stichworte zur Meldung: Mit G.skill Ripjaws S0-speicherkit Ddr4-3000 An