Nachrichten

Erste Erweiterung

Battlefield 1: They Shall Not Pass samt Patch erschienen

Spiele | HT4U.net
Entwickler DICE und Publisher Electronic Arts haben mit They Shall Not Pass eine erste Erweiterung für Battlefield 1* veröffentlicht, die zunächst jedoch Premium-Pass-Besitzern vorbehalten bleibt. Das Hauptspiel profitiert dafür von einem großen neuen Patch.

They Shall Not Pass führt die französische Armee als neue Fraktion ein und hat passend dazu vier neue Mehrspielerkarten, den frischen Spielmodus "Frontlinien" sowie diverse zusätzliche Vehikel, Charakterklassen und Kriegsgeräte in petto. Das Add-on ist Teil des 49,99 Euro teuren Premium-Passes, wird jedoch in rund zwei Wochen auch im Einzelkauf erhältlich sein. Bewegte Gameplay-Szenen vermittelt das zweistündige Video unter dieser Meldung.

Wer nur das Hauptspiel sein Eigen nennt, hat allerdings auch Grund zur Freude, ist doch ein neuer Patch veröffentlicht worden. Neben zahlreichen Spielbalance-Änderungen werden unter anderem folgende Verbesserungen geboten:
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler durch die Rauchwolken von Rauchgranaten sehen konnten, wenn sie mit niedrigen Einstellungen spielten
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Bildschirm manchmal nach einem Bajonettangriff plötzlich schwarz wurde
  • Du kannst jetzt bei Gegnern einen Nahkampf-Takedown durchführen, die stationäre Waffen oder Zubehör benutzen
  • Spieler, die mit angelegter Gasmaske in ein Fahrzeug steigen, können jetzt in den Schützenplätzen des Fahrzeugs Zoom einsetzen
  • Verbessertes Messaging für Zuschauer zwischen Bataillonen in Operationen
  • Ein Audiosynchronisierungsproblem bei der Nachladen-Animation des Selbstladers 1906 wurde behoben

[]







Stichworte zur Meldung: Bf One Dlc Update Ea