Nachrichten

Neue Varianten der GTX 1060 und GTX 1080

MSI präsentiert GAMING-Plus-Grafikkarten-Serie

Grafik | HT4U.net
MSI stellt mit der GTX 1080 GAMING X+ 8G und der GTX 1060 GAMING X+ 6G seine neue GAMING-X+-Grafikkarten-Serie vor. Die Modelle bestechen mit hohen Taktraten und acht bzw. sechs Gigabyte Grafikkartenspeicher. Der fortschrittliche GDDR5X-Speicher der GTX 1080 GAMING X+ 8G liefert dabei im OC-Modus enorme Speichertaktraten von 2.777 MHz und einen Datendurchsatz von 11 Gbit/s.

MSI kündigt mit den Modellen GTX 1080 GAMING X+ 8G und GTX 1060 GAMING X+ 6G seine neue Grafikkarten-Serie für hohe Gaming-Ansprüche an. Die neue GAMING-X+-Serie ist werkseitig übertaktet und will unter unter anderem mit schnellen Taktraten von 1.911 MHz (GTX 1080) beziehungsweise 1.809 MHz (GTX 1060) überzeugen. In der GTX-1080-Version ist darüber hinaus natürlich GDDR5X-Grafikspeicher verbaut, der im OC-Modus immense Taktraten von 2.777 MHz bietet – der Standardtakt einer GTX 1080 liegt bei 2.250 MHz. Der sechs Gigabyte große DDR5-Grafikspeicher der GTX 1060 liefert im OC-Modus Taktraten von 2.281 MHz und einen Datendurchsatz von 9 Gbit/s. Die GTX 1080 GAMING X+ 8G verfügt über einen 8-Pin- sowie einen 6-Pin-Stromanschluss, die GTX 1060 setzt auf einen 8-Pin-Stromanschluss..

Gekühlt werden die GAMING-X+-Grafikkarten jeweils durch das bewährte TWIN-FROZR-VI-System. Dieses liefert dank der patentierten TORX-Fan-Technologie bis zu 22 Prozent mehr Luftdruck. Die Lüfter der GTX 1080 GAMING X+ sind zudem mit Doppelkugellagern ausgestattet und stellen so eine äußerst hohe Laufruhe sicher. Acht Millimeter starke, quadratisch geformte Heatpipes tragen in Kombination mit einer hochwertigen Wärmeleitpaste zu einer optimalen Wärmeabfuhr bei. So versprechen die Grafikkarten eine bessere Kühlung bei besserer Geräuschkulisse und OC-Potenzial. Military-Class-4-Komponenten und eine solide Metall-Backplate gewährleisten darüber hinaus maximale Stabilität und Zuverlässigkeit. Als Anschlüsse stehen DL-DVI-D (1 x), HDMI (1 x) sowie DisplayPort (3 x) zur Verfügung.

Durch die seitliche RGB-LED im stylishen Drachendesign können die neuen MSI-GTX-Modelle in 16,8 Millionen Farben beleuchtet werden. Dadurch passen sie sich hervorragend in alle Gehäusedesigns ein. Die Farben lassen sich durch die MSI-Gaming-App ganz individuell steuern. Die App erlaubt zudem den einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Performance-Modi (Silent, Gaming, OC) sowie die Optimierung für Virtual Reality mit nur einem Klick.

Die MSI GTX 1080 GAMING X+ 8G und die MSI GTX 1060 GAMING X+ 6G sind ab Mai im Handel verfügbar. Die Preise hat der Hersteller bislang noch nicht bekannt gegeben.
[]







Stichworte zur Meldung: Graphic Cards Nvidia