Nachrichten

Zwei neue Mainboards für Intel Kaby Lake

ASUS stellt ROG Strix H270I Gaming und ROG Strix B250I Gaming vor

Mainboards | HT4U.net
Heute stellt ASUS Republic of Gamers (ROG) seine beiden neuen Gaming-Mainboards ROG Strix H270I Gaming und ROG Strix B250I Gaming im Mini-ITX-Formfaktor vor. Sie beruhen auf Intels aktuellen Chipsätzen H270 beziehungsweise B250 und unterstützen die neuesten Intel-Core-Prozessoren der siebten Generation. Die beiden neuen Mainboards verbinden der innovative, zweilagige Kühlkörper, die Aura-Sync-RGB-Beleuchtung wie auch die Soundlösung SupremeFX, Gigabit LAN sowie viele Gaming-Features wie GameFirst IV und Gamer's Guardian.

Das neue Design des Kühlkörpers erlaubt es, eine M.2-SSD direkt auf dem Kühler des Chipsatzes zu installieren. So wird nicht nur die Temperatur des Datenträgers um bis zu 20 Prozent gesenkt, sondern auch Platz eingespart. Bis zu zwei PCIe-3.0-x4-M.2 können installiert werden und erfreuen den Spieler mit besonders kurzen Lade- und Boot-Zeiten. Intel Optane Memory wird ebenfalls unterstützt und beschleunigt herkömmliche HDD-Festplatten. Außerdem befindet sich jeweils ein RGB-Anschluss auf dem Strix B250I Gaming und H270I Gaming, der es erlaubt, zusätzliche kompatible LED-Leisten farblich passend zum Mainboard zu steuern.

Beide Mainboards sind mit SupremeFX ausgestattet und wollen durch den S1220A-Codec mit klarem Sound überzeugen. Die beiden ROG-Strix-Mainboards setzen auf Op-Amps von Texas Instruments (RC 4580 und OPA1688). Die Sonic Studio Suite III wird unterstützt und bietet dem Gamer die volle Kontrolle über den Klang. Mit Sonic Radar III können herannahende Feinde besser aufgespürt werden.

Das ROG Strix B250I Gaming und das ROG Strix H270I Gaming erscheinen mit Intels neuestem Gigabit-Ethernet (I219-V) und den ROG-Technologien LANGuard und GameFirst, die eine ungestörte und latenzfreie Gaming-Session möglich machen. Beim H270I Gaming kommt zusätzlich ein Ethernet-Chip von Realtek zum Einsatz. Dieser zusätzliche Chip kann sowohl als Redundanz als auch zur Steigerung der Übertragungsgeschwindigkeit per Teaming genutzt werden. WLAN wird mit einem integrierten 802.11ac-Adapter mit bis zu 867 Megabit pro Sekunde unterstützt.

Die neuen Gaming-Mainboards sind mit Gamer's Guardian ausgestattet, einem Paket aus der SafeSlot-Technologie, den Q-LEDs zur Fehleranalyse, Digi+-Spannungswandlern, einem DRAM-Überstromschutz und weiteren DIY-Features. Das ROG Strix H270I und das ROG Strix B250I sind ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 und 129 Euro im Handel verfügbar.
[]







Stichworte zur Meldung: Kaby Intel Asus Stellt Rog Strix H270i Gaming Und B250i Vor