Nachrichten

Konkurrenz für Amazon und Google für 349 US-Dollar

Apple kündigt HomePod an - Siri im Lautsprecher

Multimedia | HT4U.net
Nach Amazon und Google will nun auch Apple in das Geschäft mit vernetzten Lautsprechern einsteigen. Die Lösung aus Cupertino nennt sich "HomePod", ist 17,78 cm (7 Zoll) hoch und wird im Dezember 2017 in den USA für 349 US-Dollar an den Start gehen. Für Großbritannien und Australien, die beiden anderen Premierenländer, wurden noch keine Preise genannt.

Hatte man früher primär auf einen guten Klang geachtet und einige hundert oder gar tausend Euro in ein Paar ordentliche Stereo-Lautsprecher investiert, stehen heutzutage die Vernetzung, Streaming-Dienste und die Assistenzfunktion im Vordergrund. Apple verspricht die Verknüpfung von "Amazing Sound Quality and Intelligence", am Ende wird HomePod aber doch nur eine mäßige Quäke zur Dauerbeschallung mit Apple Music sein, welche uns rund um die Uhr belauscht. Gut, Apple behauptet, erst nach dem Zuruf "Hey Siri" Daten an die eigenen Server zu schicken, aber das ändert nichts daran, dass die sechs Mikrofone immer aktiv sind – 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.

Zu den Mikrofonen gesellen sich ein nach oben gerichteter Bass und sieben im Kreis angeordnete Hochtöner, die alle von eigenen Verstärkerchen angesteuert werden. Zusammen mit dem A8-Prozessor sollen die Hochtöner für Raumklang sorgen, wobei der HomePod seine Umgebung automatisch analysiert und seinen Klang entsprechend abstimmen soll. Findet der Lautsprecher dabei einen zweiten, stimmen sich beide HomePods auch aufeinander ab. Die Konfiguration mit dem iPhone (Mindestanforderung: iPhone 5s mit iOS 11) ist denkbar einfach: Telefon an den Lautsprecher halten, fertig. Neben Musik und Assistenzfunktionen soll der HomePod auch zur Steuerung der Heimautomatisierung dienen.

Der Preis von 349 US-Dollar (698 US-Dollar für ein Paar) scheint für einen Lautsprecher nicht allzu hoch gegriffen, doch der HomePod wird sich kaum mit richtigen Lautsprechern messen lassen, und im Vergleich mit den Produkten von Amazon und Google ist der Kurs dann schon wieder sehr happig. Zudem ist die Farbauswahl bescheiden: Nur Weiß und Grau stehen zur Auswahl.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Homepod An - Siri Im Lautsprecher Konkurrenz Apple Amazon Und