Nachrichten

Hydra Desk und Hydra NR-01 machen den Anfang

Hydra: Neue italienische Edelgehäuse für PC-Enthusiasten

| HT4U.net
Der italienische Hersteller Hydra hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative und nicht alltägliche Produkte zu entwickeln und produzieren. Die Cases sind von Enthusiasten für Enthusiasten entworfen worden und wollen mit praktischen Detaillösungen, vollmodularem Aufbau und klug gewählten Materialien überzeugen. Den Anfang machen die Modelle Hydra Desk und Hydra NR-01.

Die italienische Edelmarke Hydra will mit außergewöhnlichen Gehäuselösungen PC-Enthusiasten begeistern und startet mit ersten Modellen im Caseking-Shop. Dabei will Hydra aus der Masse hervorstechen und PC-Gehäuse von Enthusiasten für Enthusiasten bieten. Zur Entwicklung hat man die PC-Community mit an Bord genommen und auf deren Feedback hin höchst anpassbare Gehäuse aus hochwertigen Materialien in elegantem italienischen Design hergestellt. Den Start machen die Modelle Hydra Desk und Hydra NR-01, wobei es sich im ersten Fall praktisch um einen Schreibtisch handelt, der im Innenleben zum PC-Gehäuse eingerichtet wird, im zweiten Fall um einen Benchtable in Form eines offenen Midi-Towers.

Hydra Desk

Bei dem Hydra Desk handelt es ich um einen Schreibtischersatz (75 cm hoch und 150 cm breit) mit ansprechender Glasplatte und riesigem Raumangebot, der sich eben auch an Modding-Fans richtet, welche den eigenen PC-Tempel errichten wollen. Das Platzangebot zielt auf Fans von Wasserkühlungen, welche dort vielfältig verbaut werden können. Grundlegend ist das Raumangebot aber eben auch auf absolute High-End-Systeme ausgerichtet.

Bild: Hydra: Neue italienische Edelgehäuse für PC-Enthusiasten
Bildquelle: Caseking
Zu den wichtigsten Eckdaten des Hydra Desk zählen ein modularer Aufbau, Unterstützung für bis zu 2 PCs, maximal 16 einsetzbare Datenspeicher, eine Tischabdeckung aus "Temered Glass", ein höchst umfangreicher Support für Wakü-Radiatoren und natürlich die Fertigung aus Aluminium. Der Preis treibt mit knapp 1.100 Euro allerdings Tränen in die Augen. Ähnliche Alternativen zeigen sich im Markt jedoch nicht günstiger.

Hydra NR-01 Open Midi-Tower

Das Hydra NR-01 darf eher als Lösung für Bastler und Tester erachtet werden. Es handelt sich um einen Benchtable bzw. einen "offenen Midi-Tower", welcher in verschiedenen Positionen aufgebaut werden kann. Prinzipiell gibt es vom Lieferumfang her aber auch die Möglichkeit, das Gehäuse als geschlossenen Midi-Tower zu konzipieren – "modular" ist auch hier wiederum die Devise.

Zu den erwähnenswerten Eckdaten zählt die offene oder geschlossene Bauweise, die unterschiedlich mögliche Ausrichtung als Benchtable, der Raum für lange Grafikkarten oder auch die Raummöglichkeiten für Radiatoren bis 360 mm. Der Preis hält sich hier noch in Grenzen: Ab rund 260 Euro kann man ein Hydra NR-01 ordern.

Weitere Informationen zu den beiden neuen Top-Gehäusen von Hydra finden sich hier bei Caseking.
[]