Nachrichten

Entwickler hat sich übernommen

System Shock: Reboot auf Eis

Spiele | HT4U.net
Die 2012 gegründete US-Spieleschmiede Nightdive Studios hat eine unangenehme Nachricht für jene, die sehnsüchtig auf die Fertigstellung des Kickstarter-finanzierten Reboots von System Shock (wir berichteten) warten. Das Projekt wurde vorerst eingefroren.

Die Hiobsbotschaft kommt vom Firmenchef Stephen Kick persönlich und hat sehr selbstkritische Züge. So habe das Team immer ambitioniertere Pläne für das Reboot ausgearbeitet, bis es schließlich merkte, dass es sich personell und vor allem finanziell übernommen habe. Zwar werde das Spiel auf jeden Fall noch fertiggestellt, doch lege man die Entwicklung jetzt erst mal auf Eis, um zu evaluieren, in welche konzeptionelle Richtung am besten fortgefahren werden könnte.

Das System-Shock-Reboot wurde zunächst auf Basis der Unity-Engine entwickelt. Später wechselten die Macher auf die Unreal-Engine 4. Zuletzt war eine Fertigstellung irgendwann 2018 geplant. Ein neuer Termin steht angesichts der Umstände natürlich noch aus.
[]







Stichworte zur Meldung: Remake Remastered Hiatus Status Release Date