Nachrichten

Von Sünden reinwaschen

Kingdom Come - Deliverance: Patch 1.5 mit Ablasshandel

Spiele | HT4U.net
Die tschechische Spieleschmiede Warhorse Studios hat ihr Rollenspiel-Epos Kingdome Come: Deliverance* mit einem neuen Patch versorgt. Die Version 1.5 führt einen Ablasshandel und physikbasierte Frauenbekleidung ein.

Der Patch ermöglicht Kingdom-Come-Spielern, sich in Kirchen per Ablasshandel von ihren virtuellen Sünden reinzuwaschen. Weibliche Charaktere erhalten zudem eine physikbasierte Kleidungssimulation. 16 neue Lehrbücher haben die Entwickler in der Spielwelt verteilt. Des Weiteren wurden einige Fehler behoben, die für eine extrem hohe CPU-Last sorgen konnten. Optimierte Lichteffekte in Gefechten sollen ebenfalls die Performance steigern.

Zu den weiteren Verbesserungen des aktuellen Kingdom-Come-Patches zählen neben ausgemerzten Absturzursachen auch bereinigte Quest-Fehler. Hier ein Auszug aus den Patch-Details sowie ein neues Entwicklervideo:
  • Master Karel now correctly goes to play dice in the evenings. So the player can win all his money in "Rocketeer" quest.
  • Executioner Hermann no longer keeps beating the player unconscious when he is angry.
  • Tutorial for axe and mace master strikes fixed.
  • Miller Peshek can no longer get stuck in lockpicking tutorial.
  • It is no longer possible to lockpick Peshek's tutorial trunk before starting the tutorial, which was causing the tutorial to fail.
  • Novice Antonius should no longer get stuck after saving while her investigates the blood.

[]







Stichworte zur Meldung: Clothing Sins Changelog Notes Update