Nachrichten

Passend zum baldigen Release

Assassins Creed Odyssey: Day-One-Patch reduziert Ladezeiten

Spiele | HT4U.net
Der Spielekonzern Ubisoft veröffentlicht am 5. Oktober 2018, also kommenden Freitag, mit Assassin's Creed Odyssey* einen neuen Teil seiner Action-Adventure-Reihe. Passend dazu gibt's bereits einen ersten Patch mit zahlreichen Verbesserungen.

Der Patch trägt die Versionsnummer 1.0.2, wiegt je nach Plattform 1,4 bis 1,5 GB und verspricht die Verringerung der Ladezeiten für verschiedene Gebieten, Dialoge und Flashbacks. Darüber hinaus wird die Texturauflösung von Nicht-Spieler-Charakteren und Objekten im Nahbereich erhöht. Diverse Stabilitäts- und Performance-Optimierungen fehlen ebenfalls nicht.

Die vollständige Änderungsliste des Day-One-Patches von Assassin's Creed Odyssey seht ihr nachfolgend. Dazu gibt's ein Release-Special-Video von Ubisoft.
  • Die Lieutenants wurden mit dem Spielercharakter sowohl für "Boarding", als auch "Call to Arms" skaliert
  • Der "Historical Locations" Filter wurde zur Weltkarte hinzugefügt
  • Beseitigung vieler "game breaker", die unter bestimmten Bedingungen auftreten konnten
  • Erhöhung der Frisur-Vielfalt
  • Reduzierte Ladezeiten in verschiedenen Gebieten. Beinhaltet auch die Ladezeiten vor Flashbacks und Dialogen
  • Reduziert das Aufkommen von Low-Resolution-Texturen beim Close-Up von NPCs und Objekten
  • Generelle Verbesserungen von Performance und Stabilität

[]







Stichworte zur Meldung: Changelog Times Loading Update Bugfixes Aco