Nachrichten

Version 19.4.1

AMD: Neuer optionaler Radeon-Treiber mit Fehlerbereinigungen

Grafik | HT4U.net
Der Chiphersteller AMD hat seine Radeon-Grafikkarten-Familie mit einem neuen optionalen Treiber versorgt. Die Version 19.4.1 merzt einige Fehler und Probleme in Spielen und bestimmten Anwendungszenarien aus.

Die Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.4.1 löst ein Problem, das Systeme mit Radeon VII oder Radeon RX Vega einfrieren oder komplett abstürzen lassen konnte, sofern drei oder mehr Monitore gleichzeitig angeschlossen und in Betrieb waren. Des Weiteren sollte der Mauszeiger beim Einsatz einer mobilen Ryzen-Vega-Grafikeinheit nun nicht mehr plötzlich verschwinden. Spieler von World of Warcraft dürfen sich zudem über behobene Absturzprobleme freuen, wenn Multisampling-Kantenglättung aktiviert ist. Außerdem wurde die Zuverlässigkeit der automatischen Übertaktungsfunktion des Radeon WattMan verbessert.

Ein paar noch offene Baustellen bringt der neue Treiber ebenfalls mit. So kann es beispielsweise beim Einsatz einer Radeon VII im Rahmen eines Multi-Monitor-Setups zu einem Bildschirmflackern kommen. Und die Netflix-App aus dem Windows-Store könnte ihrerseits flackern, wenn bestimmte HDR-Displays genutzt werden.
[]







Stichworte zur Meldung: Driver Release Changelog Bugfixes