Nachrichten

Hacker-Attacke

Outlook.com: Unbefugte hatten Zugriff auf Nutzerkonten

Internet | HT4U.net
Microsoft informiert derzeit einen Teil seiner Outlook.com-Nutzerschaft über einen Hacker-Angriff, der sich im ersten Quartal dieses Jahres ereignet haben soll. Unbekannte hatten im Rahmen dessen womöglich über Monate Zugriff auf einige Nutzerkonten und darin enthaltene Informationen.

Ursächlich für den unbefugten Zugriff war demnach der kompromittierte Rechner eines Support-Mitarbeiters. Der oder die Angreifer konnte(n) dadurch zwischen Januar und März 2019 ungehindert auf eine unbekannte Anzahl an Nutzerkonten zugreifen und Informationen wie E-Mail-Adressen, Ordnernamen und Betreffzeilen auslesen. Die eigentlichen E-Mail-Inhalte oder deren Anhänge seien laut Microsoft nicht einsehbar gewesen.

Zugangsdaten wurden nach aktuellem Kenntnisstand nicht entwendet. Dennoch wird betroffenen Anwendern, die zwischenzeitlich von Microsoft informiert wurden bzw. womöglich noch werden, geraten, sicherheitshalber ihr Passwort zurückzusetzen. Der Konzern bittet die Umstände zu entschuldigen und arbeite mit Hochdruck an der Aufklärung sowie an verbesserten Sicherheitsmaßnahmen.

[]







Stichworte zur Meldung: User Accounts Hacking Ms