Nachrichten

Patch V6.1 erschienen

Hunt - Showdown: Jetzt mit Binaural-Audio-Option

Spiele | HT4U.net
Die deutsche Spiele- und Engine-Schmiede Crytek hat ihr Early-Access-Projekt Hunt: Showdown bei Steam mit einem neuen Patch versorgt. Die Version 6.1 führt eine Sichtfeld-Option ein und erlaubt die Nutzung einer Virtual-Surround-Funktion. Außerdem werden zahlreiche Fehler ausgemerzt.

Der neue Patch zum kooperativen Monstermetzler ist rund 350 MB groß und bringt eine Binaural-Audio-Option mit, die es ermöglicht, virtuellen Surroundsound über normale Stereo-Kopfhörer zu nutzen. In den Audio-Einstellungen von Windows bzw. der Soundkarte/des Soundchips sollte die Ausgabe auf Stereo gestellt werden, damit es bestmöglich funktioniert. Mit dem Patch 6.1 neu hinzugekommen ist darüber hinaus ein Schieberegler fürs horizontale Sichtfeld, das zwischen 85 und 110 Grad verstellt werden kann.

Die Entwickler kümmerten sich zudem um zahlreiche Fehler, die nun der Vergangenheit angehören sollten. Gleichzeitig ist eine Reihe bekannter Probleme weiterhin ungelöst, darunter seltene Abstürze und unendliche Ladebildschirme.

Abschließend ein Einblick in die Liste noch offener Baustellen:
  • Players might perceive hit feedback (sound/stagger/death) to be delayed.
  • Invalidated health damage from melee hits can still cause body destruction on AI.
    Butcher banishment might not be possible to trigger if boss corpse ends up inside of an ammo boxes.
  • Chat formatting can sometimes break for random groups.
  • Last partner is currently not displayed in the 'Last Match' section.
  • 'Send Friend Request' only opens the Steam overlay instead of actually sending a friend.

[]







Stichworte zur Meldung: Known Update Release Changelog Bugfixes Issues