Nachrichten

Friedensangebot?

Huawei bietet US-Firmen seine 5G-Technologie an

Wirtschaft | HT4U.net
Thomas L. Friedman, ein Auslandskolumnist der New York Times, hat die seltene Gelegenheit ergriffen, ein Interview mit Huaweis Gründer und CEO Ren Zhengfei zu führen. In diesem bietet Ren an, die komplette 5G-Technologie seiner Firma an US-amerikanische Unternehmen zu lizenzieren. Inklusive der Möglichkeit, alle Sicherheitsbelange zu untersuchen und Änderungen vorzunehmen.

Man darf dieses außerordentliche Angebot wohl als Olivenzweig in Richtung Donald Trump verstehen, denn dieser hatte US-Amerikanischen Firmen die weitere Zusammenarbeit mit Huawei aufgrund von Sicherheitsbedenken untersagt. Wenn Huawei seine Technologie allerdings offenlegt und damit, wie Ren es formuliert, das Gleichgewicht zwischen den USA, China und Europa wiederherstellt, wären solche Bedenken auf einen Schlag ausgeräumt.

Das Wort "Gleichgewicht" bezieht sich darauf, dass Europa (Nokia, Ericsson) und China (Huawei, ZTE) die notwendigen Technologien zum Aufbau von 5G-Netzen besitzen, die USA aber nicht. Ein Sprecher Huaweis hat Rens Angebot zwischenzeitlich als authentisch bestätigt.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: 5g-technologie Angebot Us-firmen Huawei