Nachrichten

1080P-Gaming

AMD stellt die Radeon RX 5500 XT Grafikkarten vor

Grafik | HT4U.net
Kurz vor Weihnachten lässt AMD noch eine lang erwartete Katze aus dem Sack. Die Radeon RX 5500 XT-Serie bietet RDNA-Gaming-Architektur und will im Preisbereich von 170 US-Dollar neue Akzente im meist verwendeten 1080p-Gameplay setzen. Die Radeon RX 5500 XT ist mit 4 GB oder 8 GB GDDR6-Speicher erhältlich, die UVP liegt bei 169 US-Dollar.

Die Radeon 5500 XT* setzt auf den in 7nm gefertigten Navi 14-Grafikchip, welcher auf 24 Compute-Unites verfügt. Das bedeutet 1.536 Shader- und 96 Texturierungseinheiten. Über ein 128-bit-Speicherinferface werden entweder 4 oder 6 GByte GDDR6-Speicher angebunden, welcher mit 1.750 MHz taktet. Der Basistakt des Chips liegt bei 1.607 MHz, den maximalen Chiptakt nennt AMD mit 1.845 MHz. Die Leistungsaufnahme nennt AMD mit 130 Watt was aber nicht die maximale Leistungsaufnahme darstellen soll.

Mit diesen Eckdaten gelingt es den neuen Modellen sich auf das Leistungsniveau der AMD Radeon RX 590* zu setzen und liegt damit ebenfalls auf dem Niveau der NVIDIA GeForce GTX 1650 Super. Das war das angestrebte Ziel von AMD und wurde erreicht. Die 4 GByte-Versionen starten zu rund 180 Euro in den Markt, die 8-GByte-Varianten sind ab 210 Euro zu haben.
[]







Stichworte zur Meldung: Amd Radeon Rx 5500 Xt Grafikkarten Vorstellung Preis Leistung