Mit schlichter Erfahrung zum Sieg

Headset Creative Soundblaster Inferno im Test

Peripherie | HT4U.net
Wenn es um Soundlösungen im Bereich der Computer-Hardware geht, dann ist vielen Anwendern die Firma Creative ein Begriff, weshalb das Unternehmen auch für entsprechende Qualität steht. Mit dem Soundblaster Inferno zielt man vor allem auf die Gaming-Schiene und setzt hier auf Qualität mit günstigen Lösungen. Ob dieser Gehversuch von Erfolg gekrönt ist, werden die nachfolgenden Seiten zeigen.

Intro



Das Unternehmen Creative steht wohl wie kein zweites für qualitativ hochwertige Soundlösungen im Computersegment und entsprechend gerne werden die Produkte der Firma empfohlen. Dabei blickt man auch auf ein sehr breites Portfolio, was zum Beispiel die 19 Headsets des Unternehmens deutlich machen.

Das Soundblaster Inferno ist dabei eher ein Einsteigermodell, welches dennoch qualitativ überzeugen soll. Entsprechend setzt man auf recht hochwertige Treiber und versucht gleichzeitig, die eigene Erfahrung mit einzubringen.

Bild: Headset Creative Soundblaster Inferno im Test

Das Inferno soll aber auch durch eine hohe Bequemlichkeit und damit eine lange Tragedauer punkten, weshalb man eine recht schmale und leichte Bauweise gewählt hat. Diese wiederum könnte aber dazu führen, dass die Qualität und die Haltbarkeit darunter leiden.

Ob dies wirklich der Fall ist, wollen wir auf den nachfolgenden Seiten herausfinden. Dabei werfen wir vor allem einen tiefen Blick auf das Headset im Alltag.