Dark Souls neu erfunden?

Lords of the Fallen im Test

Sonstige Reviews | HT4U.net
Lords of the Fallen ist da und will neue Wege beschreiten. Das Rollenspiel orientiert sich in Sachen Gameplay und Schwierigkeitsgrad sehr an der berühmten Dark-Souls-Reihe, nimmt aber auch andere Anleihen und will vor allem auch grafisch glänzen. Ob es das deutsche Studio dennoch geschafft hat, ein innovatives Spiel auf den Markt zu bringen, klärt unser heutiger Test.

Intro



Bild: Lords of the Fallen im Test

Lords of the Fallen ist erst vor wenigen Tagen erschienen. Trotzdem muss sich das Fantasy-Rollenspiel von Deck13 bereits mit viel Kritik herumschlagen. Hauptkritikpunkte sind vor allem die zu große Ähnlichkeit zu Dark Souls und eine Fülle an Fehlern.

Doch alles in allem gehen die Meinungen bezüglich des neuen Spiels auseinander. Anleihen bei Dark Souls wurden auch nie abgesprochen, zudem erkennen wir gleichzeitig auch noch welche bei Skyrim, was alles in allem eine gute Kombination für ein modernes Rollenspiel sein könnte. Zudem hat man das optische Erscheinungsbild klar aufgefrischt, so dass Lords of the Fallen ein vielversprechender Titel im RPG-Sektor sein dürfte. Wir haben den neuen Titel etwas genauer unter die Lupe genommen und wollen nun klären, was sich wirklich hinter Lords of the Fallen verbirgt.