Topre-Schalter im Einsatz

Cooler Master NovaTouch TKL im Test

Peripherie | HT4U.net
Der Hersteller Cooler Master ist vor allem mit seinem Gaming-Label CM Storm im Bereich der Peripherie unterwegs. Hier greift man nun mit einer ganz neuen Lösung an und setzt auf die in Europa eher unbekannten Topre-Schalter. Ob die Umsetzung gelungen und der Preis auch entsprechend ist, werden die nachfolgenden Seiten zeigen.

Intro



Mit einer ganz neuen Lösung versucht der Hersteller Cooler Master die Aufmerksamkeit auf den Peripheriesektor zu lenken. Dafür setzt das Unternehmen auf Topre-Taster, welche gerade in Europa nicht geläufig sind. Die eher unbekannten Taster kommen in der NovaTouch TKL zum Einsatz und sollen nicht nur Spieler überzeugen.

Allerdings sind die Topre-Taster recht teuer, was sich letztlich auch stets auf das gesamte Produkt auswirkt. Entsprechend verzichtet der Hersteller auf zahlreiche Features, wie man bereits am Zusatz "TKL" erkennen kann. Dieser steht für "Tenkeyless" und bedeutet, dass der Nutzer ein komprimiertes Layout erhält.

Bild: Cooler Master NovaTouch TKL im Test

Doch nicht nur beim Layout spart Cooler Master ein, auch in Sachen Features ist das Eingabegerät eher überschaubar bestückt. Ob die Tastatur dennoch überzeugen kann, werden die nachfolgenden Seiten zeigen.